Sie haben kein Javascript aktiviert. Bitte beachten Sie, dass einige Elemente dieser Seite ohne Javascript nicht einwandfrei funktionieren.

DZI-Spendensiegel
Save the Children Deutschland

Save the Children

Wir verbessern das Leben von Kindern weltweit. Sofort und dauerhaft.

Wir setzen uns ein für eine Welt, die die Rechte der Kinder achtet. Eine Welt, in der alle Kinder gesund und sicher leben und frei und selbstbestimmt aufwachsen können.

Jobangebote der Bundesgeschäftsstelle

Berlin

  • Junior Manager Advocacy (w/m)Details

    Save the Children ist die weltweit größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 in Deutschland tätig.

    Zur Unterstützung unseres Teams Programme & Advocacy suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Berlin schnellstmöglich einen

     

     

    Junior Manager Advocacy (w/m)

    Ihre Aufgaben:

    • Unterstützung der Arbeit des Advocacy Teams zu den Themen Neugeborenen-, Kinder-, und Müttergesundheit, Gesundheitssysteme, Mangelernährung und Immunisierung
    • Unterstützung der Arbeit der Programmabteilung zu humanitärer Advocacy und nationalen Advocacy-Themen
    • Regelmäßige Koordination und Zusammenarbeit mit internationalen Save the Children Kollegen, deutschen NGO-Partnern, Ministerien und politischen Entscheidungsträgern
    • Kontinuierliche Beobachtung der politischen, haushälterischen, kinderrechtlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Deutschland im Hinblick auf die genannten Schwerpunktthemen
    • Organisation und Teilnahme an Konferenzen, Workshops, Telefonkonferenzen zu den genannten Themen
    • Erstellung, Übersetzung und Koordination von Briefen, Memos, Pressemitteilungen und anderen Dokumenten
    • Recherche und Erstellung von Hintergrundanalysen und Vorbereitung von Veröffentlichungen zu den genannten Themen

    Erforderliche Qualifikationen:

    • Master oder gleichwertiger Studienabschluss mit nachweisbarer Relevanz für den Aufgabenbereich
    • Exzellente Englischkenntnisse in gesprochener und schriftlicher Form
    • Hohe Kommunikationskompetenz und sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    • Fähigkeit eigenständig zu arbeiten und Initiative zu ergreifen
    • Sehr gute Kenntnisse der deutschen politischen Landschaft, der politischen Entscheidungsprozesse, besonders in der Entwicklungspolitik und der humanitären Hilfe
    • Erfahrung mit wissenschaftlicher Recherche und Advocacyarbeit
    • Erfahrung in der Arbeit mit der deutschen Regierung, Ministerien, NGOs, besonders entwicklungspolitische NGOs.

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Wenn Sie die Entwicklung der weltweit größten unabhängigen Kinderrechtsorganisation in Deutschland aktiv mitgestalten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit) bis zum 23. Dezember 2014 an jobs@savethechildren.de.

    Stellenanzeige zum Download (PDF)

  • Junior Referent/in für Deutsche ProgrammeDetails

    Save the Children ist weltweit die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig.

    Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir zur Mitarbeit im Programm 3x1 macht stark! sowie in einem Programm für Kinder aus Flüchtlingsfamilien zum nächstmöglichen Zeitpunkt und vorerst für ein Jahr befristet

    eine/n Junior Referent/in für Deutsche Programme (30h/Woche)

    Das Kinder-Eltern-Schul-Programm 3x1 macht stark! ist eine Kooperation von Save the Children, der Postbank und weiteren Partnern. Das Programm fördert das Zusammenwirken von Kindern, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen an Kitas und Schulen mit dem Ziel, die Familienfreundlichkeit des Bildungsortes und die Bildungschancen für Kinder zu verbessern.

    Flüchtlingskinder sind in Deutschland in vielerlei Hinsicht benachteiligt. Dabei brauchen gerade Mädchen und Jungen sowie ihre Familien, die nach Deutschland geflohen sind, schnell Stabilität, Schutz, Kontakt zu Gleichaltrigen und einen gelingenden Zugang zu Bildung, um ihr Leben in die eigenen Hände nehmen zu können. Save the Children wird ein Förderprogramm aufsetzen, um bundesweit Projekte mit wegweisenden und transferfähigen Ansätzen zu fördern und medienpädagogisch zu begleiten.

    Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört:

    • Sie arbeiten am Umsetzungskonzept für ein neues Förderprogramm zugunsten von geflüchteten Kindern, Jugendlichen und Familien mit und betreuen die Ausschreibungs-, Auswahl- und Zuwendungsprozesse. Außerdem koordinieren Sie die Zusammenarbeit mit den lokalen Projekten sowie einem medienpädagogischen Kooperationspartner.
    • Sie unterstützen die Umsetzung von zwei Programmen im Projektmanagement. Gemeinsam im Team verantworten Sie die Prozessdokumentation aller lokalen Praxisprojekte. Dafür bereiten Sie die gesammelten Praxiserfahrungen für unterschiedliche Anspruchsgruppen auf und unter-stützen die programmbezogene (Fach-) Öffentlichkeitsarbeit sowie die bundesweite Bekannt-machung der Programme.

    Das sollten Sie mitbringen:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium sowie theoretische und praktische Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Themenfelder: Kinderrechte, Erziehungs- und Bildungspartnerschaften, Kita-/ Schulentwicklung, Bildungsarbeit im Sozialraum, Flüchtlingssozialarbeit, Neues Ehrenamt, Medienpädagogik
    • besondere Stärken in mindestens zwei der folgenden Kompetenzbereiche: Öffentlichkeitsarbeit und Prozessdokumentation, Projektmanagement, Antragsberatung, Netzwerkmanagement, Moderation unterschiedlicher Arbeits- bzw. Großgruppenformate
    • exzellente Kenntnis gängiger MS Office Programme sowie Social Media
    • Kommunikationsstärke, eine zugewandte, klare und überzeugende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie sehr gute Englischkenntnisse
    • Organisationstalent, Engagement, Flexibilität, die Fähigkeit sich in neue Themen schnell einzu-arbeiten und eine Bereitschaft zu bundesweiten Dienstreisen

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Wenn Sie die Entwicklung der weltweit größten unabhängigen Kinderrechtsorganisation in Deutschland aktiv mitgestalten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. zweiseitiges Motivationsschreiben und Lebenslauf) als ein PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 20. Januar 2015 per E-Mail an jobs@savethechildren.de.

    Stellenanzeige zum Download (PDF)

  • Prozessbegleiter/innen auf HonorarbasisDetails

    Save the Children ist weltweit die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig.

    Das Kinder-Eltern-Schul-Programm 3x1 macht stark! ist eine Kooperation von Save the Children, der Postbank AG und weiteren Partnern. Das Programm fördert das Zusammenwirken von Kindern, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen an Kitas und Schulen mit dem Ziel, die Familienfreundlichkeit des Bildungsortes und die Bildungschancen für Kinder zu verbessern.

    Zur regionalen Unterstützung des Programms 3x1 macht stark! suchen wir ab sofort mehrere

    Prozessbegleiter/innen auf Honorarbasis

    1. im Raum Hamburg/ Bremen
    2. in der Region Mannheim (im Umkreis von 100km)
    3. in der Region München (im Umkreis 200km)

    Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört:

    • Bekanntmachung des Programms in relevanten regionalen Netzwerken sowie Akquise von Bildungseinrichtungen (v.a. Kitas, Grund- und Sekundarschulen) bzw. Bildungsverbünden kooperierender Bildungseinrichtungen zur Teilnahme am Programm 3x1 macht stark!
    • Moderation von Bedarfsanalysen, Maßnahmenplanungen und Zielvereinbarungen mit Leitungskräften und PädagogInnen sowie von partizipativen Ideenwerkstätten mit Kindern, Eltern und Pädagogen an den beteiligten Bildungseinrichtungen
    • Prozessbegleitung der verantwortlichen Akteure bei der Umsetzung ihrer Maßnahmen zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit und Elternkooperation, Unterstützung bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation sowie bei der Abrechnung der Projektmittel
    • Kooperation und koordinierende Kommunikation mit dem Auftraggeber sowie weiteren Partnern und Unterstützern des Programms 3x1 macht stark!

    Das sollten Sie mitbringen:

    • Etablierte Kontakte zu Bildungsakteuren im Elementar-, Primar- und Sekundarbereich, in der außerschulischen Kinder-, Jugend- und familienpädagogischen Arbeit sowie zu Verbänden
    • Mehrjährige Praxiserfahrung in mindestens zwei der folgenden Bereiche: Kita- bzw. Schulentwicklung, Übergang Kita-Grundschule, Familienpädagogik, Kooperation zwischen Schule und außerschulischen Partnern, Bildungsarbeit im Sozialraum, Elternbeteiligung
    • Ausgewiesene Erfahrungen in der Beratung, Projektarbeit und Moderation auch von Zukunftswerkstätten und Großgruppenformaten
    • Engagement, Flexibilität, interkulturelle Kompetenz und Fähigkeit zum Perspektivwechsel gegenüber unterschiedlichen Anspruchsgruppen
    • zugewandte und ausdrucksstarke mündliche und schriftliche Kommunikation
    • Mobilität und Bereitschaft zum Reisen in der Region sowie bundesweit
    • Gute Kenntnis gängiger MS-Office-Programme und sichere E-Mail-Kommunikation

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Wenn Sie die Entwicklung der weltweit größten unabhängigen Kinderrechtsorganisation in Deutschland aktiv mitgestalten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. zweiseitiges Motivationsschreiben sowie Lebenslauf) als ein PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Honorarerwartungen bis zum 20. Januar 2015 an jobs@savethechildren.de.

    Stellenanzeige zum Download (PDF)

KONTAKT

 

Heidi Klimke


Tel: 030 – 27 59 59 79 - 58
Fax: 030 – 27 59 59 79 - 9

jobs@savethechildren.de

Kampagner gesucht!

Komm mit uns auf Fundraising- Tour durch Deutschland!

zu teaserheadline

Was wir tun

Für die Rechte von Kindern: Gesundheit, Bildung, Katastrophen und Schutz vor Gewalt und Ausbeutung.

zu teaserheadline