Sie haben kein Javascript aktiviert. Bitte beachten Sie, dass einige Elemente dieser Seite ohne Javascript nicht einwandfrei funktionieren.

DZI-Spendensiegel
Save the Children Deutschland

Save the Children

Wir verbessern das Leben von Kindern weltweit. Sofort und dauerhaft.

Wir setzen uns ein für eine Welt, die die Rechte der Kinder achtet. Eine Welt, in der alle Kinder gesund und sicher leben und frei und selbstbestimmt aufwachsen können.

Jobangebote der Bundesgeschäftsstelle

Berlin

  • Studentische Hilfskraft (m/w) mit dem Schwerpunkt ÜbersetzungstätigkeitenDetails

    Save the Children ist die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland präsent.

    Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir ab dem 01.10.2016 zur Verstärkung unseres internationalen Projektmanagementteams, für 20 Stunden pro Woche, eine

    Studentische Hilfskraft (m/w) mit dem Schwerpunkt Übersetzungstätigkeiten

    Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

    • Übersetzung von Projektdokumenten (Anträge, Berichte, Hintergrundmaterial) vom Englischen ins Deutsche bzw. Deutschen ins Englische
    • Unterstützung bei allgemeinen administrativen Aufgaben in der Programmabteilung wie z.B. Recherchearbeiten, Systematisierung von Unterlagen etc.

    Das sollten Sie mitbringen:

    • Sie absolvieren aktuell ein Studium, vorzugsweise im Bereich Übersetzungen oder Anglistik.
    • Sie verfügen über sehr gute schriftliche Fähigkeiten im Deutschen und Englischen.
    • Sie verfügen über Grundkenntnisse im Bereich internationale Beziehungen und Entwicklungszusammenarbeit und haben Interesse, sich weiter in diese Bereiche einzuarbeiten.
    • Sie verfügen über Erfahrungen im Verfassen von Sachtexten, Studien oder ähnlichem.
    • Sie sind für Phasen mit besonders hohem Arbeitsaufwand zeitlich flexibel einsetzbar.
    • Sie verfügen über gute Microsoft Word-Kenntnisse und können Dokumente akkurat aufbereiten.

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen und Verfügbarkeit) bis zum 11. September 2016 an jobs@savethechildren.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Agnes Richter.

    Download der Stellenanzeige als PDF.

  • Project Finance Junior Manager (m/w)Details

    Save the Children ist die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2014 auch in Deutschland tätig.

    Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir ab sofort – zunächst befristet bis April 2017 – für unsere Abteilung Finanzen & Administration eine/n Kollegen/in als

    Project Finance Junior Manager (m/w)

    Ihr Aufgabengebiet:

    • Erstellung der Projektbudgets auf Grundlage von Programmkonzepten
    • Steuerung und Überwachung der Projektfinanzen (öffentliche und private Mittel)
    • Verantwortung für die Mittelbewirtschaftung von Projektmittel-Budgets (sachliche und rechnerische Prüfung von Mittelabrufen, Reisekostenabrechnungen, Verwendungsnachweisen und Rechnungen von Letztmittelempfängern und Dienstleistern)
    • Erstellung von Honorar-,  Zuwendungs- und Kooperationsverträgen sowie von  Vorlagen und Formularen
    • Monitoring und Kontrolle der Finanzberichte von Partnerorganisationen wie Zuwendungsempfänger und Auftragnehmer
    • Datenbank-Pflege (Erfassung von Projektdaten, Veranstaltungen, Mittelabrufen, Vertragsdaten usw.)
    • Einhaltung der Geberrichtlinien öffentlicher (z.B. EU) und privater Zuwender sowie anderer Standards bezüglich Zuwendungsrecht, Bundeshaushaltsordnung, Verausgabungsfristen, Vergaberichtlinien etc.

    Das sollten Sie mitbringen:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder kaufmännische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Finanzen
    • NGO Erfahrungen von Vorteil
    • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
    • Sehr gute Kenntnisse bezüglich der öffentlichen Geberrichtlinien (z.B. AMIF)
    • Ausgeprägtes analytisches Denken
    • Angemessener Umgang mit sensiblen Daten
    • Problemlösungskompetenz
    • Routinierter Umgang mit MS Office und ERP-Systemen
    • Interesse an der Arbeit in einer Kinderrechtsorganisation

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Wenn Sie den Aufbau der größten unabhängigen Kinderrechtsorganisation der Welt in Deutschland mitgestalten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit) bis zum 20.09.2016 an jobs@savethechildren.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Agnes Richter.

    Download der Stellenanzeige als PDF.

  • Junior Manager (m/w) Projekt ControllingDetails

    Save the Children ist die weltweit größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 wieder in Deutschland tätig.

    Für unsere Geschäftsstelle in Berlin sucht unsere Abteilung Finanzen und Administration zum nächstmöglichen Termin einen

    Junior Manager (m/w) Projekt Controlling

    im Team Projektfinanzmanagement

    Ihre Aufgaben:

    • Begleitung der Projekte in allen finanztechnischen Belangen
    • Unterstützung bei der Beantragung von öffentlichen Mitteln und bei der Erstellung entsprechender Verwendungsnachweise
    • Controlling der Budgets und Berichte aller internationalen Projekte
    • Prüfung von Budgets, Zwischenberichten bzw. Verwendungsnachweisen nach Maßgabe des AA/ BMZ und gemäß Bundeshaushaltsordnung (BHO) und deren Nebenbestimmungen
    • Prüfung von Budgets sowie Finanzberichten und Audits gemäß der Richtlinien der Europäischen Kommission (EuropeAid, ECHO)
    • Administration von Projekten (Pflege der Projektverwaltungssysteme, Verwaltung der Projektakten, Erstellung von Projektlisten und -übersichten)
    • Vertragsmanagement (Prüfen der vertraglichen Grundlagen, Vorbereitung von Rechtsmittel-verzichtserklärungen und Mittelabrufen)
    • Korrespondenz und Kommunikation mit den Länderbüros von Save the Children

    Das sollten Sie mitbringen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung idealerweise im Verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
    • Kenntnisse und Erfahrung im Zuwendungsrecht und in den Finanzbestimmungen staatlicher Geber wie BMZ, AA, EuropeAid und ECHO
    • erste Erfahrungen in einer Institution mit dem Arbeitsschwerpunkt Entwicklungszusammenarbeit/ Humanitäre Hilfe und/oder einer internationalen NGO
    • hohe interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit
    • organisatorisches Geschick und Belastbarkeit
    • umfangreiche EDV- und MS-Office Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)
    • sehr gute Englischkenntnisse
    • Bereitschaft für Reisen in Risikoländer

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein gültiges erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Wenn Sie die Entwicklung der weltweit größten unabhängigen Kinderrechtsorganisation in Deutschland aktiv mitgestalten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit) bis zum 20.09.2016 an jobs@savethechildren.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Agnes Richter.  

    Download der Stellenanzeige als PDF.

  • Kinderschutzfachkraft (m/w)Details

    Save the Children ist weltweit die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig.

    Save the Children setzt mehrere Programme um, die die Rechte von Kindern in Deutschland stärken. Unter anderem soll das in der internationalen Humanitären Hilfe erprobte Konzept des Child Friendly Space (CFS/ Schutz- und Spielräume) auf die Gegebenheiten von deutschen Not- und Erstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete adaptiert werden. Für die Schutz- und Spielräume in der Notunterkunft Berlin-Tempelhof, der Erstaufnahmeeinrichtung in Halberstadt und deren Außenstellen sowie in der Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt und Außenstellen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und zunächst befristet auf ein Jahr eine(n) Kollegen/in als

    Kinderschutzfachkraft (m/w)

    Zu Ihren Aufgaben gehört:

    • Sie sind dafür verantwortlich, das Thema Kinderschutz im Schutz- und Spielraum zusammen mit dem Team der Kinderbetreuer und mit den Verantwortlichen aufseiten des Betreibers zu verankern.
    • Sie wirken bei der Konzeptionierung und Durchführung von Fortbildungen zum Thema Kinderschutz für Mit-arbeitende von Save the Children und von Kooperationspartnern mit.
    • Sie unterstützen vor Ort bei der Identifizierung von Kinderschutzrisiken sowie bei der Verankerung von Kin-derschutzstandards – immer in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Betreibers. Dazu gehören unter anderem die Identifizierung von besonders schutzbedürftigen Kindern, Zusammenarbeit mit Eltern, Einhaltung der Safeguarding Regularien, Einbindung der Kinder- und Jugendhilfe und Etablierung eines Fallma-nagementsystems. Darüber hinaus sind Sie mitverantwortlich für die Weiterentwicklung von Kinderschutz-standards.
    • Sie unterstützen bei der Erhebung und Auswertung relevanter Daten zum Kinderschutz aus der Praxisarbeit und leiten daraus handlungsleitende Informationen zu Bedarfen, Kinderrechtsverletzungen, Potentialen und notwendigen Umsetzungsschritten ab.
    • Sie vertreten Save the Children in der Kooperation mit unterschiedlichen Praxisakteuren und koordinieren Ihre Arbeit mit anderen Organisationen und Vereinen, Verbänden, Jugendämtern sowie anderen relevanten Akteuren der Kinder- und Jugendhilfe.
    • Sie unterstützen beratend und begleitend die Mitarbeitenden im Kinderschutz sowie bei Verdacht auf Gefährdung des Kindeswohls.

    Das sollten Sie mitbringen:

    • vertiefte theoretische Kenntnis und praktische Anwendung des SGB VIII und insbesondere des Bundeskinder-schutzgesetzes sowie bestehender Kinderschutzsysteme in Deutschland
    • ausgewiesene praktische Erfahrung in mindestens vier der folgenden Kompetenzbereiche:
         - Erfahrung in der Arbeit mit geflüchteten Kindern in Deutschland oder international, idealerweise auch im Bereich Child Protection in Emergencies
         - Zusammenarbeit mit Eltern in interkulturellen Kontexten
         - psychosoziale Beratung oder Fachberatung
         - Etablierung und Stärkung von Netzwerken
         - Erwachsenenqualifizierung
         - Moderation oder Konzeptentwicklung
    • eine hohe Urteils- und Problemlösungskompetenz, Kommunikations-, Vermittlungs- und Verhandlungsstärke, eine zugewandte, klare und überzeugende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen und möglichst auch englischen Sprache
    • eine hohe Motivation, unsere Kinderrechtsarbeit zu unterstützen sowie die Fähigkeit, in stressigen Situationen den Überblick und Ihre gute Laune zu behalten,
    • Flexibilität sowie Bereitschaft zu bundesweiten Reisen
    • Erfahrungen aus der internationalen humanitären Arbeit einer Non-Profit-Organisation sind von Vorteil.

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein gültiges erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Bitte senden Sie bis zum 20. September 2016 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. zweiseitiges Motivationsschreiben und Lebenslauf) als ein PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen, Ihres Arbeitsortes und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an jobs@savethechildren.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Sandra Jörke.

    Download der Stellenanzeige als PDF.

  • Studentische/n Mitarbeiter/in (Deutsche Programme)Details

    Save the Children ist die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig. Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir für ca. 15-20 Stunden pro Woche für den Zeitraum September/Oktober eine/n hoch motivierte/n

    Studentische/n Mitarbeiter/in

    Studentische/n Mitarbeiter/inIhr Aufgabengebiet (unterstützend):

    • Teilnehmermanagement – Erfassung von Anmeldungen, Absagen und Änderungen in unserer Projektdatenbank, Eingangsbestätigung an die Teilnehmer
    • Kontakt mit den Hotels, dem Veranstaltungsort und anderen Dienstleistern – Stornodaten im Blick behalten und rechtzeitig nicht benötigte Kontingente stornieren
    • Erstellung der Konferenzmappen – Inhalte zusammenstellen, drucken und packen
    • Erstellung der Namensschilder aller Fachtagungssteilnehmer
    • Bestellung benötigter Materialen und deren Zusammenstellung
    • Organisation des Materialtransports zum Veranstaltungsort innerhalb Berlins
    • Aufbau eines Empfangs- und Infotisches und Betreuung beim Fachtag vor Ort
    • Empfang der Teilnehmer vor Ort
    • Kontakt mit den Mitarbeitern des Veranstaltungsortes bzgl. Technik, Ausstattung, Ausschilderung
    • Rücktransport und auspacken der Materialien
    • Abrechnung des Fachtags

    Das sollten Sie mitbringen:

    • Erfahrung in und Spaß an der Veranstaltungsorganisation
    • Dienstleistungsorientierte Arbeitsweise
    • Organisationstalent
    • Zeit im September und Oktober, insbesondere vom 21.-27.09.2016 (außer Samstag/Sonntag)

    Das bieten wir Ihnen:

    • Einblick in die Arbeit des Bereichs Deutsche Programme
    • Einblick in die Arbeit einer internationalen Kinderrechtsorganisation
    • Ein sehr angenehmes Arbeitsklima mit netten Kolleginnen und Kollegen

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein gültiges erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und Lebenslauf) bis zum 7. September 2016 an jobs@savethechildren.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Sandra Jörke.

    Download der Stellenanzeige als PDF.

  • Pädagogischen Mitarbeiter (m/w) für die KinderbetreuungDetails

    Save the Children ist weltweit die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig.

    Save the Children setzt mehrere Programme um, die die Rechte von Kindern in Deutschland stärken. Unter anderem wird das in der internationalen Humanitären Hilfe erprobte Konzept des Child Friendly Space (CFS/ Schutz- und Spielraum) auf die Gegebenheiten von deutschen Not- und Erstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete adaptiert. Für die Schutz- und Spielräume in der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Sachsen-Anhalt in Halberstadt (Zentrale Anlaufstelle für Asylbewerber) und deren Außenstellen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit und zunächst befristet auf ein Jahr eine(n) Kollegen/in als

    Pädagogischen Mitarbeiter (m/w) für die Kinderbetreuung

    Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört

    • Sie betreuen zusammen mit Kolleginnen und Kollegen des Betreibers Kinder in den Schutz- und Spielräumen, planen gemeinsam auf Grundlage einer vorliegenden Kinderrechtssituations- und Bedarfsanalyse geeignete pädagogische Aktivitäten für Kinder und setzen diese um. 
    • Sie sind mitverantwortlich für die pädagogische Ausrichtung der Schutz- und Spielräume.
    • Sie beteiligen sich aktiv bei der Einsatz- und Ressourcenplanung, helfen beim Auf- und Abbau, der Reinigung sowie Öffnung und Schließung der Schutz- und Spielräume. Sie sind mit verantwortlich für den Check-In und -Out der Kinder und ihrer Eltern sowie für den Schutz der zu betreuenden Kinder.
    • Sie achten auf und protokollieren die Einhaltung von Regeln in den Schutz- und Spielräumen, vermitteln diese an die Kinder, Eltern und andere relevante Personen sowie an Dritte. 
    • Sie nutzen die von Save the Children vermittelten Weiterbildungsangebote, qualifizieren sich on-the-job für die CFS-relevanten Methoden und Konzepte, setzen diese zusammen mit den Kolleg/innen des Betreibers um und unterstützen die Einarbeitung von neuen Mitarbeitenden.
    • Sie analysieren den Bedarf von Elternzusammenarbeit und erarbeiten ggf. Vorschläge für die Unterstützung von Eltern bzw. verantwortlichen Betreuungspersonen.
    • Sie stehen in ständigem Austausch mit ihrer Führungskraft, mit den Kolleg/innen des Betreibers sowie mit den Kinderschutzfachkräften, werten die pädagogische Arbeit täglich aus und sind an der kontinuierlichen Qualitätssicherung und -entwicklung beteiligt.
    • Sie sind mitverantwortlich für die Auswahl von Ehrenamtlichen, für die Durchführung von Trainings für Fachkräfte und Ehrenamtliche in den Unterkünften sowie für den schrittweisen Wissens- und Know-How-Transfer des CFS-Konzepts in die Verantwortung der lokalen Umsetzungsakteure.
    • Sie übernehmen Mitverantwortung für die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und anderen Fachstellen zur Gewährleistung des Kindeswohls.  

    Das sollten Sie mitbringen:

    • Ausgewiesene Praxis- bzw. Berufserfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern möglichst in gemischten Altersgruppen und mit diversen sozialen, kulturellen und sprachlichen Hintergründen 
    • Praxis- bzw. Berufserfahrung in mindestens drei der folgenden Schwerpunktbereiche: Flüchtlingssozialarbeit, Familiensozialarbeit, inklusive Pädagogik, informelle Bildung, interkulturelle Mediation, psychosoziale Versorgung, Kinderrechte und Kinderschutz, Umgang mit mehrsprachigen Gruppen, Erwachsenenbildung, Emergency-Response im Rahmen von Humanitärer Hilfe
    • Ein grundlegendes Verständnis des Kinderschutzes sowie der Entwicklung im Kindesalter
    • Kenntnisse der Konzepte Child Friendly Spaces (CFS) und Psychological First Aid (PFA) sind von Vorteil
    • Die Fähigkeit, auch in stressigen Situationen den Überblick, eine wertschätzende Haltung und Ihre gute Laune zu behalten, sowie unbedingter Teamgeist, die Fähigkeit zur Selbstreflexion und eine positive Lösungsorientierung auch in schwierigen Situationen

    Eine hohe Motivation, unsere Kinderrechtsarbeit zu unterstützen

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein gültiges erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Bitte senden Sie uns bis zum 31.08.2016 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. zweiseitiges Motivationsschreiben und Lebenslauf) als ein PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen, Ihres gewünschten Stellenumfangs (min. 30 und max. 40h/Woche) und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an jobs@savethechildren.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Sandra Jörke. Bei Rückfragen zur Erstaufnahmeeinrichtung selbst können Sie sich direkt an die Leitung der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber wenden, Ihre Ansprechpartner dort sind Frau Jung bzw. Herr Stein – Tel. 03941 664-0.

    Download der Stellenanzeige als PDF.

  • Pädagogische Leitung (m/w) für Schutz– und SpielräumeDetails

    Save the Children ist weltweit die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig.

    Save the Children setzt mehrere Programme um, die die Rechte von Kindern in Deutschland stärken. Unter anderem wird das in der internationalen Humanitären Hilfe erprobte Konzept des Child Friendly Space (CFS/ Schutz- und Spielraum) auf die Gegebenheiten von deutschen Not- und Erstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete adaptiert. Für die Schutz- und Spielräume in der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Sachsen-Anhalt  in Halberstadt (Zentrale Anlaufstelle für Asylbewerber) und deren Außenstellen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und zunächst befristet auf ein Jahr eine(n) Kollegen/in mit Erfahrung als

    Pädagogische Leitung (m/w) für Schutz– und Spielräume

    Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört:

    • Die Unterstützung der Geschäftsleitung im Betrieb der Kinderspiel- und Schutzräume.
    • Sie unterstützen die Prozessbegleiter und Netzwerke von Verbänden und Initiativen der von Save the Children finanzierten Schwesterprojekte im Umfeld der Einrichtung.
    • Sie unterstützen administrativ und fachlich die von Save the Children vor Ort angestellten Mitarbeiter
    • Sie entwickeln in Absprache mit der Geschäftsleitung und im Dialog mit relevanten Fachstellen innerhalb von Save the Children (z.B. Akademie oder Kinderschutzreferenten) einen Plan zur qualitativen Unterstützung und Entwicklung der Kinderspiel- und Schutzräume im Sinne des Landesprogrammes von Save the Children Deutschland. 
    • Sie sind verantwortlich für delegierte Teile des Budgets zur Umsetzung des Projektvorhabens, einschließlich Planung und Anschaffung von Materialien gemäß den finanziellen Regeln von Save the Children Deutschland in Abstimmung mit dem Betreiber.
    • Sie entwickeln Ideen für die Verbreitung des CFS-Konzepts und organisieren entsprechende Trainings- und Beratungsangebote für Personal und Ehrenamtliche in den und rund um die Not-/Gemeinschaftsunterkünfte in enger Abstimmung mit dem Nothilfe Koordinator und den Kinderschutz-Kollegen von Save the Children sowie mit dem Betreiber.
    • Sie unterstützen die Kommunikation zwischen den Teams, Netzwerken, der Geschäftsleitung und den korrespondierenden Stellen im Büro von Save the Children Deutschland in Berlin und berichten regelmäßig über Planungen und Fortschritt.
    • Sie analysieren zusammen mit allen beteiligten Kooperations- und Umsetzungspartnern die Bedarfe, Ressourcen, Netzwerke sowie potentielle und vorhandene Unterstützungsangebote vor Ort.
    • Sie entwickeln anhand erprobter Konzepte sowie anhand der Ergebnisse einer bereits durchgeführten Kinderrechtssituationsanalyse gemeinsam mit dem Betreiber innerhalb von wenigen Wochen einen Umsetzungsplan für Schutz- und Spielräume in der Erstaufnahmeeinrichtung und ihren Außenstellen.
    • Sie sind für den Aufbau und die Implementierung der Schutz- und Spielräume sowie für die Einhaltung und das Monitoring der CFS-Standards verantwortlich.
    • Sie sind verantwortlich für den schrittweisen Wissens- und Know-How-Transfer des CFS-Konzepts in die Verantwortung der lokalen Umsetzungsakteure und sind an der Adaption und Weiterentwicklung des CFS-Konzepts im Kontext deutscher Sammelunterkünfte beteiligt. 
    • Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit Dritten und Besuche durch Externe unter systematischer Einhaltung der Safeguarding-Richtlinien von Save the Children.
    • Sie sorgen für einen sehr engen und kontinuierlichen Austausch mit den Verantwortlichen aufseiten des Betreibers, mit externen Kooperationspartnern sowie mit der Geschäftsstelle von Save the Children in Berlin.

    Das sollten Sie mitbringen:

    • Interesse an der Arbeit mit und für Kinder und ihre Rechte in einem Projekt mit diversen Organisationen.
    • Kommunikationsstärke, eine zugewandte, klare und überzeugende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache. Kenntnisse des Englischen sind von Vorteil.
    • Kenntnisse von Erlebnispädagogik und der Arbeit mit Eltern in schwierigen Situationen sind wünschenswert.
    • Pädagogische Ausbildung, darüber hinaus dokumentierte Praxis- bzw. Berufserfahrung in mindestens vier der folgenden Schwerpunktbereiche: Emergency-Response im Rahmen von Humanitärer Hilfe, Leitung pädagogischer Teams, Projektmanagement, (interkulturelle) Mediation, psychosoziale Versorgung, Kinderrechte und Kinderschutz, Flüchtlingssozialarbeit, Ehrenamts-/ Netzwerkkoordination
    • Führungserfahrung und Praxiswissen über Kooperationen von unterschiedlichen Organisationen
    • Überdurchschnittliches Organisationstalent, Flexibilität und eine hohe Urteils- und Problemlösungskompetenz
    • Die Fähigkeit, in stressigen Situationen den Überblick und Ihre gute Laune zu behalten
    • Eine hohe Motivation, unsere Kinderrechtsarbeit zu unterstützen
    • Engagement, Mobilität (Führerschein Klasse III von Vorteil!) und Bereitschaft zu bundesweiten Dienstreisen
    • Kenntnisse der Konzepte Child Friendly Spaces (CFS) und Psychological First Aid (PFA) von Vorteil
    • Erfahrungen aus der internationalen Arbeit einer Non-Profit-Organisation und/oder Kontakte in der Flüchtlingssozialarbeit in Sachsen-Anhalt von Vorteil

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein gültiges erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Bitte senden Sie uns bis zum 31.08.2016 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. zweiseitiges Motivationsschreiben und Lebenslauf) als ein PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an jobs@savethechildren.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Sandra Jörke. Bei Rückfragen zur Erstaufnahmeeinrichtung selbst können Sie sich direkt an die Leitung der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber wenden, Ihre Ansprechpartner dort sind Frau Jung bzw. Herr Stein – Tel. 03941 664-0.

    Stellenanzeige zum Download als PDF.

  • Kinderschutzfachkraft (m/w)Details

    Save the Children ist weltweit die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig.

    Save the Children setzt mehrere Programme um, die die Rechte von Kindern in Deutschland stärken. Unter anderem soll das in der internationalen Humanitären Hilfe erprobte Konzept des Child Friendly Space (CFS/ Schutz- und Spielräume) auf die Gegebenheiten von deutschen Not- und Erstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete adaptiert werden. Für die Schutz- und Spielräume in der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Sachsen-Anhalt in Halberstadt (Zentrale Anlaufstelle für Asylbewerber) und deren Außenstellen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und zunächst befristet auf ein Jahr eine/n Kollegen/in als

    Kinderschutzfachkraft (m/w)

    Zu Ihren Aufgaben gehört:

    • Sie sind dafür verantwortlich, das Thema Kinderschutz in der Erstaufnahmeeinrichtung und seien Außenstellen sowie schwerpunktmäßig in den Schutz- und Spielräumen zusammen mit dem Team der Kinderbetreuer und mit den Verantwortlichen aufseiten des Betreibers zu verankern.
    • Sie wirken bei der Konzeptionierung und Durchführung von Fortbildungen zum Thema Kinderschutz für Mitarbeitende von Save the Children und von Kooperationspartnern mit.
    • Sie unterstützen in der Erstaufnahmeeinrichtung in Sachsen-Anhalt sowie in seinen Außenstellen bei der Identifizierung von Kinderschutzrisiken sowie bei der Verankerung von Kinderschutzstandards – immer in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Betreibers. Dazu gehören unter anderem die Identifizierung von besonders schutzbedürftigen Kindern, Zusammenarbeit mit Eltern, Einhaltung der Safeguarding Regularien, Einbindung der Kinder- und Jugendhilfe und Etablierung eines Fallmanagementsystems. Darüber hinaus sind Sie mitverantwortlich für die Weiterentwicklung von Kinderschutzstandards.
    • Sie unterstützen bei der Erhebung und Auswertung relevanter Daten zum Kinderschutz aus der Praxisarbeit und leiten daraus handlungsleitende Informationen zu Bedarfen, Kinderrechtsverletzungen, Potentialen und notwendigen Umsetzungsschritten ab.
    • Sie vertreten Save the Children in der Kooperation mit unterschiedlichen Praxisakteuren und koordinieren Ihre Arbeit mit anderen Organisationen und Vereinen, Verbänden, Jugendämtern sowie anderen relevanten Akteuren der Kinder- und Jugendhilfe.
    • Sie unterstützen beratend und begleitend die Mitarbeitenden im Kinderschutz sowie bei Verdacht auf Gefährdung des Kindeswohls.

    Das sollten Sie mitbringen:

    • Vertiefte theoretische Kenntnis und praktische Anwendung des SGB VIII und insbesondere des Bundeskinderschutzgesetzes sowie bestehender Kinderschutzsysteme in Deutschland
    • Ausgewiesene praktische Erfahrung in mindestens vier der folgenden Kompetenzbereiche:  Erfahrung in der Arbeit mit geflüchteten Kindern in Deutschland oder international, idealerweise auch im Bereich Child Protection in Emergencies, Zusammenarbeit mit Eltern in interkulturellen Kontexten, psychosoziale Beratung, Etablierung und Stärkung von Netzwerken, Erwachsenenqualifizierung, Fachberatung, Moderation, Konzeptentwicklung
    • Eine hohe Urteils- und Problemlösungskompetenz, Kommunikations-, Vermittlungs- und Verhandlungsstärke, eine zugewandte, klare und überzeugende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen und möglichst auch englischen Sprache
    • Eine hohe Motivation, unsere Kinderrechtsarbeit zu unterstützen sowie die Fähigkeit, in stressigen Situationen den Überblick und Ihre gute Laune zu behalten,
    • Mobilität, nach Möglichkeit Führerschein Klasse 3 sowie Bereitschaft zu bundesweiten Reisen
    • Erfahrungen aus der internationalen humanitären Arbeit einer Non-Profit-Organisation sind von Vorteil.

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein gültiges erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Bitte senden Sie bis zum 31.08.2016  Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. zweiseitiges Motivationsschreiben und Lebenslauf) als ein PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an jobs@savethechildren.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Sandra Jörke. Bei Rückfragen zur Erstaufnahmeeinrichtung selbst können Sie sich direkt an die Leitung der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber wenden, Ihre Ansprechpartner dort sind Frau Jung bzw. Herr Stein – Tel.  03941 664-0.

    Stellenanzeige zum Donwload als PDF.

  • Prozessbegleiter (m/w) auf HonorarbasisDetails

    Save the Children ist weltweit die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig.

    Das Kinder-Eltern-Kita-Schul-Programm 3x1 macht stark! ist eine Kooperation von Save the Children, der Postbank AG und weiteren Partnern. Das Programm fördert das Zusammenwirken von Kindern, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen an Kitas und Schulen mit dem Ziel, die Familienfreundlichkeit des Bildungsortes und die Bildungschancen für Kinder zu verbessern. (www.3x1machtstark.de.

    Zur regionalen Unterstützung des Programms 3x1 macht stark! suchen wir im Raum Unterfranken ab September 2016 einen

    Prozessbegleiter (m/w) auf Honorarbasis

    Zu Ihren Aufgaben gehört:

    • Moderation von Bedarfsanalysen, Maßnahmenplanungen und Zielvereinbarungen mit Leitungskräften und PädagogInnen sowie von partizipativen Ideenwerkstätten mit Kindern, Eltern und PädagogInnen an den beteiligten Bildungseinrichtungen
    • Prozessbegleitung der verantwortlichen Akteure bei der Umsetzung ihrer Maßnahmen zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit und Elternkooperation, Unterstützung bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation sowie bei der Abrechnung der Projektmitte
    • Kooperation und koordinierende Kommunikation mit dem Auftraggeber sowie weiteren Partnern und Unterstützern des Programms 3x1 macht stark!, Teilnahme an bis zu drei bundesweiten ProzessbegleiterInnentreffen jährlich, Dokumentation der Aktivitäten gegenüber dem Auftraggeber  

    Das sollten Sie mitbringen:

    • Etablierte Kontakte zu Bildungsakteuren im Elementar-, Primar- und Sekundarbereich, in der außerschulischen Kinder-, Jugend- und familienpädagogischen Arbeit sowie zu Verbänden
    • Mehrjährige Praxiserfahrung in mindestens zwei der folgenden Bereiche: Kita- bzw. Schulentwicklung, Übergang Kita-Grundschule, Familienpädagogik, Kooperation zwischen Schule und außerschulischen Partnern, Bildungsarbeit im Sozialraum, Elternbeteiligung
    • Ausgewiesene Erfahrungen in der Beratung, Projektarbeit und Moderation auch von Zukunftswerkstätten und GroßgruppenformatenEngagement, Flexibilität, interkulturelle Kompetenz und Fähigkeit zum Perspektivwechsel gegenüber unterschiedlichen Anspruchsgruppen
    • zugewandte und ausdrucksstarke mündliche und schriftliche Kommunikation
    • Mobilität und Bereitschaft zum Reisen in der Region sowie bundesweit
    • Gute Kenntnis gängiger MS-Office-Programme und sichere E-Mail-Kommunikation

    Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei Vertragsschließung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. zweiseitiges Motivationsschreiben sowie Lebenslauf) als ein PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Honorarerwartungen bis zum 7. September 2016 an jobs@savethechildren.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Sandra Jörke.

    Stellenanzeige zum Download als PDF.

  • Assistenz (m/w) mit Schwerpunkt KampagnenmanagementDetails

    Save the Children ist die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig.

    Für unsere Geschäftsstelle in Berlin sucht unser Team F2F zum nächstmöglichen Termin eine

    Assistenz (m/w) mit Schwerpunkt Kampagnenmanagement

    Ihr Aufgabengebiet:

    • Die Recherche und telefonische Akquise von privaten und öffentlichen Standplätzen für unsere F2F-Teams
    • Die Beantragung von öffentlichen Standplatzgenehmigungen sowie der Umgang mit den verschiedenen Behörden
    • Die Kommunikation und Kontaktpflege mit verschiedenen Ansprechpartnern, Dienstleistern und Mitarbeitern
    • Die Recherche, Buchung und Koordination von Unterkünften für unsere Mitarbeiter
    • Die Unterstützung des gesamten F2F–Teams bei der Kampagnenorganisation
    • Die Bearbeitung und Erstellung von Rechnungen der Dienstleister sowie Prüfung und Bearbeitung der Rechnungen von Mitarbeitern
    • Die Verwaltung und Bestellung von Materialien für Kampagnen
    • Die Betreuung des Fuhrparks
    • Allgemeine Dokumentation und Pflege verschiedener Datenbanken
    • Das Führen des Kassenbuchs
    • Allgemeine Ablage und Büroorganisation

      Das sollten Sie mitbringen:

        • Sie verfügen über sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
        • Sie sind ein Organisationstalent und lieben die strukturierte Arbeitsweise und Gründlichkeit
        • Sie verfügen bestenfalls über Erfahrung in den Bereichen Administration und Rechnungswesen
        • Erste Erfahrung im Umgang mit Datenbanken sind von Vorteil
        • Sie haben Spaß an der telefonischen Kommunikation mit Dienstleistern, Behörden und Partner
        • Sie verfügen über eine Zahlenaffinität
        • Sie haben eine hohe Serviceorientierung inne
        • Sie arbeiten nach der Hands-on-Mentalität
        • Sie bringen eine Lernbereitschaft und das Interesse zur Weiterbildung mit
        • Sie besitzen die Fähigkeit, auch in stressigen Situationen den Überblick zu behalten
        • Sie haben Lust auf ein junges, dynamisches Team

        Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

        Wenn Sie den Aufbau der größten unabhängigen Kinderrechtsorganisation der Welt in Deutschland mitgestalten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Verfügbarkeit) bis zum 05.09.2016 an jobs@savethechildren.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Agnes Richter.

        Stellenanzeige zum Download (PDF)

      KONTAKT





      Tel: 030 – 27 59 59 79 - 0
      Fax: 030 – 27 59 59 79 - 9

      jobs@savethechildren.de

      Kampagner gesucht!

      Komm mit uns auf Fundraising- Tour durch Deutschland!

      zu teaserheadline

      Was wir tun

      Für die Rechte von Kindern: Gesundheit, Bildung, Katastrophen und Schutz vor Gewalt und Ausbeutung.

      zu teaserheadline