Jetzt spenden DZI Siegel

Seit 100 Jahren
für Kinder im Einsatz

Gemeinsam für Kinderrechte

Vor 100 Jahren ging eine mutige Britin, unsere Gründerin Eglantyne Jebb, auf die Straße, um Spenden für hungernde Kinder in Deutschland und Österreich zu sammeln. Für sie gab es nach den Schrecken des I. Weltkriegs keine Sieger und Besiegten, sondern nur Jungen und Mädchen, die in Hunger und Armut lebten und dringend Hilfe benötigten. Ihre Überzeugung: „Jeder Krieg ist ein Krieg gegen Kinder“. Es gelang ihr, trotz anfänglichen Widerstands, viele ihrer Landsleute davon zu überzeugen, dass Kindern in Not ungeachtet ihrer Herkunft oder Nationalität geholfen werden muss. Es sind dieser Mut und diese Entschlossenheit, die uns bis heute inspirieren.

Ein Jahrhundert später arbeiten wir in 113 Ländern, um den am meisten benachteiligten Kindern dieser Welt einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen, ihnen Zugang zu Grundbildung zu geben und sie vor Krieg und Konflikten zu schützen. Das alles ist nur möglich, weil wir Unterstützer*innen wie Sie an unserer Seite wissen. Vieles hat sich in den vergangenen 100 Jahren bewegt – und dennoch schafft es die Welt immer noch nicht, diejenigen vor dem Unheil des Krieges zu schützen, die am schutzbedürftigsten sind. Deshalb fordern wir in unserem Jubiläumsjahr Sicherheit, Gerechtigkeit und Hilfe für Kinder im Krieg.

Gemeinsam sorgen wir dafür, das Leben von Kindern nachhaltig zu verbessern. Ihre regelmäßige Spende macht für Kinder oft einen lebensrettenden Unterschied.

Was Ihre regelmäßige Spende bewirkt

Gemeinsam sorgen wir dafür, das Leben von Kindern nachhaltig zu verbessern. Ihre 9€ im Monat machen für Kinder einen lebensrettenden Unterschied.

Ihr Einsatz für Kinder weltweit

Schließen Sie sich unseren prominenten Botschafterinnen an, seien Sie Teil von 100 Jahre Save the Children und setzen Sie sich gemeinsam mit uns für die Rechte von Kindern weltweit ein!

Gratulationen:

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Save the Children, und vielen Dank für 100 Jahre herausragende Arbeit für die Rechte von Kindern weltweit! Ich bin froh, Save the Children beim Einsatz für Kinderrechte und bei der Bekämpfung der ausbeuterischen Kinderarbeit an unserer Seite zu wissen.

Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung © Michael Gottschalk/Photothek.net

Ich unterstütze Save the Children seit 1998 durch vielfältige Benefizaktionen, aber es ist mir im Moment besonders wichtig, dass wir dieses Grauen des Krieges im Jemen, das seit 2015 herrscht, wieder in den Mittelpunkt unseres Bewusstseins rücken und genau hinschauen und uns darüber klar werden, dass ohne unsere Hilfe Millionen von Kindern verhungern werden.

Anne-Sophie Mutter © Bartek Barczyk / DG

Für meine Mutter war die Hilfe damals ein Glücksfall – als ledige Mutter hatte sie in der Nachkriegszeit keinen anderen Betreuungsplatz für mich bekommen. Und ich fand es großartig im Norwegenheim. Danke an Save the Children!

Helga Schöppenthau, ehemaliges Kita-Kind im Norwegenheim von Save the Children in Hamburg

420 Millionen Kinder leben in Kriegsgebieten. Eine unfassbare Zahl. Jedes einzelne dieser Kinder hat das Recht darauf, sicher und geschützt aufzuwachsen und zur Schule zu gehen. Und doch sieht die Realität für viele Kinder anders aus. Hunger, Krankheiten, Flucht und Trauma, das ist ihre Kindheit. Ich unterstütze Save the Children schon lange und möchte mich besonders zum 100-jährigen Jubiläum dafür stark machen, dass der Krieg gegen Kinder beendet wird.

Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg

Ohne Bildung verlieren Kinder ihre Chance auf eine Zukunft. Jedes Kind hat das Recht, zur Schule zu gehen – auch im Krieg und auf der Flucht. Schulen dürfen niemals Angriffsziel sein. Save the Children arbeitet seit 100 Jahren dafür, dass Jungen und Mädchen in Konflikten besser geschützt werden. Machen Sie mit und unterschreiben Sie die Petition!

Ulrike C. Tscharre

Aufruf teilen

Jetzt spenden