Jetzt spendenDZI Siegel

Kinderleicht
Kinderstark

Kinderleicht – Kinderstark

Ziel: Psychosoziale Unterstützung von Kindern mit belastenden Erfahrungen
Laufzeit: Anfang 2018 - Februar 2020
Teilnehmer: 8 Kitas, 2 Schulhorte, 1 Nachbarschaftszentrum, 1 Netzwerk
Region: Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen
Geber: IKEA


Die Idee

„Kinderleicht – Kinderstark. Psychosoziale Unterstützung für Kinder mit belastenden Erfahrungen“ schafft psychische Stabilität für Kinder im Kita- und Grundschulalter, deren Leben durch Belastung und Stress beeinträchtigt ist.

Wir stärken sie in ihrer psychosozialen Entwicklung und ihrem Bedürfnis nach Stabilität und Schutz. Pädagogische Fachkräfte werden qualifiziert, um Anzeichen und Verhaltensweisen von Stressbelastung zu erkennen, zu deuten und adäquat darauf zu reagieren. Sie können Kindern Stabilität und Schutz bieten, ihnen ein gutes Lernen ermöglichen und so letztendlich ihre Bildungschancen erhöhen.


Die Umsetzung

Acht Kitas, zwei Schulhorte, ein Nachbarschaftszentrum und ein lokales Netzwerk für Familien mit Fluchthintergrund nehmen an unserem Projekt „Kinderleicht – Kinderstark“ teil.

Gemeinsam mit uns machen sich die Einrichtungen mit ihren Teams auf einen zweijährigen Weg, an dessen Anfang eine individuelle Bedarfsanalyse steht. Unterstützt werden sie durch externe Prozessbegleitungen. In auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Aktivitäten und Maßnahmen, in Fortbildungen, Beratungen und Hospitationen reflektieren sie ihr eigenes Handeln und erhalten neue Impulse.

Folgende Ansätze stehen dabei im Mittelpunkt.

Psychosoziale Unterstützung

Achtsamkeit und Selbstfürsorge

Kinderschutz

Raumgestaltung


Wir sind ein Fachkräfte-Netzwerk, welches partizipativ und bedarfsorientiert arbeitet und offen für neue Prozesse und jeglichen hilfreichen Input zur Stabilisierung und Stärkung von Kindern ist. Wir begrüßen sehr die Möglichkeit einer professionellen Begleitung durch Save the Children.

Dayana Dreke, Integrationsfachkraft beim SPIK e.V. & Netzwerk-Koordinatorin FamiFlu

Wir möchten den Fokus auf die Stärken der Kinder richten, ihre Kompetenzen fördern und ihnen neue Wege anbieten, um Belastungen und Stress abzubauen.

Ralf Hoffmann, Leitung DRK Familienzentrum Kita Villa Sonnenschein Herford

Belastende Situationen verstellen oft den Blick auf die eigenen Stärken. Daher setzte ich in meiner Arbeit zuallererst bei den vorhandenen Stärken und Ressourcen der Menschen an und rufe diese wieder mehr ins Bewusstsein.

Nuran Ayten, Prozessbegleiterin in Kinderleicht – Kinderstark

Tipps und Impulse

Kinder brauchen Stabilität. Im pädagogischen Alltag setzt dies das souveräne Handeln der Fachkräfte voraus. Doch Krisen bringen Ungewissheit mit sich. Wir haben Tipps und Impulse zur Überwindung von belastenden Situationen zusammengestellt. Diese nehmen die Perspektive des Kindes in den Fokus. Verknüpft wird dies mit dem Blick auf Kontakte, die den pädagogischen Alltag der Fachkräfte und somit der Kinder prägen: der Kontakt zu sich selbst als pädagogischer Fachkraft, zum Team und zu den Eltern.

Ich selbst

Team

Eltern

Kinder

Unser Partner

Das Projekt „Kinderleicht – Kinderstark“ wird von IKEA durch den Verkaufserlös der Kuscheltiere SAGOSKATT gefördert. Der Clou dabei: Die SAGOSKATT-Kollektion wurde von Kindern entworfen. Somit kommt die aktive Einbindung von Kindern und ihrer Kreativität anderen Kindern zugute. Die Förderung dieses Projekts ist Bestandteil unserer langjährigen und umfassenden Partnerschaft mit IKEA.

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner: 

Alexander Sobotta


Ein Programm von:

Gefördert durch: