Jetzt spendenDZI Siegel

Schutz
für jedes Kind

Ein Bett aus Zeitungspapier

Viele Straßen in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka sind unwirtliche Orte. Und dennoch sind sie das Zuhause für Kinder wie Emon und Selim. Die beiden Jungen gehören zu den hunderttausenden Kindern in Dhaka, die kein richtiges Zuhause haben – und keine Familie, die für sie sorgt. 

Das Leben auf der Straße ist gefährlich. „Nacht für Nacht sind die Kinder zahlreichen Gefahren ausgesetzt. Sie können misshandelt oder sexuell missbraucht werden, sich mit Krankheiten wie Tuberkulose und Aids infizieren oder in die Hände von Menschenhändlern geraten“, erläutert Mojib-ul Hasan, Kinderschutz-Referent bei Save the Children in Bangladesch. „Manche fangen an, Drogen zu nehmen. Die Kinder verlieren auf der Straße ihre Kindheit – und als Folge davon ihre Zukunft.“

Ich lebe auf der Straße. Mein Bett baue ich mir aus Zeitungspapier an einem Bahnschalter. Ich brauche nicht viel, trotzdem bin ich schon oft hungrig eingeschlafen.

Emon ist 9 oder 10 Jahre alt, sein genaues Alter kennt er nicht.

Kinder wie Emon brauchen Ihre Hilfe, damit sie langfristig ein Zuhause finden und lernen können. Gemeinsam mit Ihnen können wir noch mehr Kindern eine Chance auf eine bessere Zukunft geben – in Dhaka und überall auf der Welt.

Kinderschutz-Zentren: Zuflucht rund um die Uhr

Selim ist 12 Jahre alt und lebt auch auf der Straße. In einem unserer Kinderschutz-Zentren findet er einen sicheren Schlafplatz, bekommt warme Mahlzeiten, kann lernen und vieles mehr. Doch noch viele weitere Kinder müssen sich Nacht für Nacht fürchten, Opfer von Missbrauch und Menschenhandel zu werden. Aber Sie können etwas dagegen tun.

Bitte spenden Sie jetzt und bieten Sie Kindern wie Selim dauerhaft Schutz und einen sicheren Schlafplatz.

Was Ihre Unterstützung bewirkt:

In Dhaka betreibt Save the Children beispielsweise fünf Kinderschutz-Zentren in der Nähe des Hauptbahnhofs, die für viele Kinder überlebenswichtig geworden sind. Sie sind rund um die Uhr für die Kinder göffnet.

Gemeinsam können wir in Kinderschutz-Zentren wie diesen das Leben von Straßenkindern nachhaltig verändern. Bitte helfen auch Sie!