Jetzt spendenDZI Siegel
© Sacha Myers / Save the Children

Zyklon Idai
Bitte helfen Sie

Menschen in Mosambik, Simbabwe und Malawi brauchen dringend Hilfe

Schwere Regenfälle und der Zyklon Idai haben in Mosambik, Simbabwe und Malawi große Landesteile nahezu unbewohnbar gemacht. Mitte März ist der Tropensturm über die Region rund um die Stadt Beira gezogen und hat mindestens 500 Menschen getötet. Schätzungen zufolge sind in den drei Ländern über 1,5 Millionen Menschen betroffen – darunter 900.000 Kinder. Die Wirbelsturm-Opfer brauchen dringend Hilfe. Mit Ihrer Spende können wir die Menschen u.a. mit Materialsets für Notunterkünfte ausstatten, Hygienesets verteilen und traumatisierten Kindern psychologische Betreuung in Schutz- und Spielräumen anbieten. 

IBAN: DE92100205000003292912
BIC: BFSWDE33BER
Stichwort: Wirbelsturm Idai

Nothilfe für Kinder und ihre Familien

© Denis Onyodi / IFRC / EPA-EFE /REX / Shutterstock

Save the Children leistet nach dem Zyklon in Mosambik, Malawi und Simbabwe Nothilfearbeit. Viele Gebiete sind nur über den Luftweg erreichbar, was den Transport der Hilfsgüter erschwert. Bereits seit Anfang März hatten schwere Regenfälle ganze Landstriche in Mosambik und Malawi überflutet und zahlreiche Todesopfer gefordert. Mit dem Wirbelsturm Idai hat sich die Lage dramatisch verschlechtert.

Viele Familien sind obdachlos

Nach dem Durchzug des Wirbelsturms sind tausende obdachlose Menschen schutzlos weiteren Regenfällen ausgesetzt. Vor allem die Kinder leiden unter den Bedingungen und sind besonders von Durchfallerkrankungen bedroht. Save the Children steht in engem Austausch mit Regierungsstellen und Partnerorganisationen, um die Nothilfe vor Ort zu koordinieren. Außerdem ist Save the Children Teil des Hilfskonsortium COSACA, das sich für den Wiederaufbau von durch Naturkatastrophen zerstörten oder beschädigten Schulen und Gesundheitszentren einsetzt, für Zugang zu sauberem Wasser sorgt sowie Aufklärung über Hygienestandards und Krankheitsprävention leistet.

SO HILFT IHRE SPENDE DEN WIRBELSTURM-OPFERN

Ihre Unterstützung ist von entscheidender Bedeutung damit unsere Expertenteams in Mosambik so vielen Kindern wie möglich helfen können, die von dieser Katastrophe betroffen sind. Aktuell unterstützen unsere Teams Kinder und ihre Familien durch:

  • Verteilung von Hilfsgütern an Kinder und ihre Familien, die ihre Häuser verloren haben. Die Hilfsgüter umfassen Zelte, Planen, Decken, Moskitonetze und Wasserkanister.
  • Verteilung von Hygiene-Kits, um sicherzustellen, dass Kinder gesund bleiben und die Ausbreitung von Krankheiten verhindert werden kann.
  • Bereitstellung von psychosozialer Unterstützung für Kinder in ihrer lokalen Gemeinschaft und in der Schule, um ihnen zu helfen, die traumatischen Ereignisse zu überwinden, die sie durchgemacht haben. Viele haben ihr Zuhause oder Angehörige verloren.

Bitte unterstützen Sie unsere Nothilfe-Arbeit mit Ihrer Spende. Vielen Dank!


Save the Children Deutschland e.V. ist durch den Freistellungsbescheid des Finanzamt für Körperschaften I Berlin vom 28. Januar 2019, Steuernummer 27/67761587 als Körperschaft anerkannt, die ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zweck im Sinne von § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 AO dient.

Sicher Spenden

Geprüft und empfohlen: Save the Children ist ausgezeichnet mit dem DZI-Spendensiegel aufgrund des vertrauens­vollen Umgangs mit Spendengeldern.

Mehr erfahren

Artikel teilen