Jetzt spendenDZI Siegel

Krankheiten behandeln
in Gabiley

Projekt: Gemeindebasierte Behandlung von Fieber, Durchfall und Lungenentzündung bei Kindern in Gabiley, Somaliland

Geldgeber: Else Kröner-Fresenius Stiftung (EKFS) und private Spenden
Laufzeit: 1. Juni 2018 – 31. März 2019

Projekthintergrund

Somalia bleibt nach jahrelangen bewaffneten Konflikten, Massenvertreibungen und Dürren weiterhin eins der am stärksten gefährdeten Länder der Welt. Die allgemeine humanitäre Situation, die von extremer Armut, schlechten Lebensbedingungen und schwindenden Existenzmöglichkeiten geprägt ist, sorgt für eine weitere Verschärfung der Ernährungsunsicherheit. Der fehlende Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen, eine allgemein unzureichende sanitäre Situation sowie die hygienischen Bedingungen begünstigen die Ausbreitung und Anfälligkeit gegenüber Krankheiten wie Cholera, Diarrhöe, Lungenentzündungen und Masern. Rund 5,5 Millionen Menschen benötigen dringende lebensrettende Gesundheitsmaßnahmen – besonders gefährdet sind hierbei Kinder unter fünf Jahren und Frauen im gebärfähigen Alter. Dies trifft insbesondere auf den Distrikt Gabiley im Westen Somalias zu, in dem die Bevölkerung von der seit 2015 andauernden Dürre betroffen ist.


Projektumsetzung

Mit Unterstützung der Else Kröner-Fresenius-Stiftung trägt Save the Children zu einer Verbesserung der Gesundheitsversorgung im Distrikt Gabiley bei, indem der Zugang zu lebensrettenden Dienstleistungen für Kinder unter fünf Jahren und Frauen im gebärfähigen Alter sichergestellt wird. Dazu wird ein Krankenhaus in New Gabiley, in dessen Einzugsgebiet mehr als 30.000 Menschen leben, organisatorisch, logistisch und materiell unterstützt und mit dringend benötigten Medikamenten und medizinischer Ausrüstung ausgestattet. Das Gesundheitspersonal wird in der Erkennung und Behandlung von Unterernährung und verschiedenen Krankheiten geschult und fachliche Beratung wird über den gesamten Projektzeitraum bereitgestellt. Um die Gesundheitsversorgung in weiter entfernt liegenden Dörfern sicherzustellen, wird pro Dorf eine Frau als Gesundheitshelferin ausgebildet und für die lokale Behandlung bzw. die Überweisung ausgestattet und ausgebildet. Alle Projektmaßnahmen werden in Zusammenarbeit mit dem lokalen Gesundheitsministerium umgesetzt.


WEITERE PROJEKTORTE

Somalia

Erfahren Sie hier mehr über Projekte in Somalia, die Save the Children aus Deutschland unterstützt. 

Zu den Projekten

Afrika

Erfahren Sie hier mehr über aktive Projekte in Afrika, die Save the Children aus Deutschland unterstützt.

Zu den Projekten

International

Erfahren Sie hier mehr über internationale Projekte, die Save the Children aus Deutschland unterstützt.

Mehr erfahren