Jetzt spendenDZI Siegel

Sichere Schulen
in Süd Delhi

Projekt: Initiative für sichere Schulen in Süd Delhi, Indien 

Geldgeber: Private Spender
Laufzeit Teil 1: 1. Oktober 2016 – 31. Oktober 2018
Laufzeit Teil 2: 1. Januar 2019 – 31. Dezember 2020

Projekthintergrund

In den vergangenen Jahren kam es in Indien zu mehreren desaströsen Naturkatastrophen. Besonders Delhi ist durch seine erdbebengefährdete Lage und sein monsunbedingtes Flutrisiko einer erhöhten Gefahr ausgesetzt. Bevölkerungsgruppen und Kinder, die sich in einer prekären Lage befinden und in informellen Siedlungen leben, sind besonders gefährdet. Um die Anfälligkeit der betroffenen Menschen gegenüber Katastrophen zu minimieren, müssen Risiken identifiziert und die Widerstandsfähigkeit der Betroffenen gegenüber Naturgefahren und Folgen des Klimawandels gestärkt werden.


Projektumsetzung

Das Projekt zielt darauf ab, Katastrophenrisiken, Risiken durch den Klimawandel und andere Schutzrisiken für Kinder in Schulen zu reduzieren. In 40 besonders risikogefährdeten Schulen in Süd-Delhi unterstützt Save the Children Kinder, Lehrer und Bildungsbehörden darin, Risiken zu identifizieren, sich auf Katastrophen vorzubereiten und Risiken gemeinsam zu verringern. In diesem Rahmen werden unter anderem Schulnotfallpläne entwickelt und Sicherheitsübungen durchgeführt, die unter anderem Erste-Hilfe-Versorgung, Evakuierungspläne und Notfallübungen beinhalten. Um die Nachhaltigkeit und weitere Verbreitung der Maßnahmen zu gewährleisten, werden Gemeinde- und Katastrophenmanagementabteilungen in das Projekt eingebunden.


WEITERE PROJEKTORTE

Indien

Erfahren Sie hier mehr über Projekte in Indien, die Save the Children aus Deutschland unterstützt. 

Zu den Projekten

Asien

Erfahren Sie hier mehr über aktive Projekte in Asien, die Save the Children aus Deutschland unterstützt.

Zu den Projekten

International

Erfahren Sie hier mehr über internationale Projekte, die Save the Children aus Deutschland unterstützt.

Mehr erfahren