Jetzt spenden DZI Siegel
Publisher Save the Children26.04.2018

Syrien-Geberkonferenz: Schutz und Bildung müssen im Mittelpunkt stehen!

Heute findet in London die Syrien-Geberkonferenz statt, in der über weitere Gelder für die Versorgung syrischer Flüchtlinge im Nahen Osten entschieden wird. Wir fordern: Der Schutz und die Bildung von Kindern müssen im Mittelpunkt stehen!

Seit Ausbruch des Konflikts können 2,8 Millionen Kinder nicht mehr zur Schule gehen – ohne Bildung verlieren diese Kinder ihre Chance auf eine Zukunft. Um darauf aufmerksam zu machen, hat Save the Children heute ein zerstörtes Klassenzimmer vor dem Londoner Parlament aufgebaut. Eine schreckliche Szene, die für viele syrische Kinder Realität geworden ist.

Vor dem Bürgerkrieg lag die Einschulungsrate in Syrien bei etwa 100%. In manchen Teilen des Landes ist diese Zahl mittlerweile auf 6% gesunken. Jede vierte Schule des Landes wurde beschädigt, zerstört oder besetzt.

Umso wichtiger ist es, dass die Delegierten der Konferenz sich für den Schutz und die Bildung dieser Kinder stark machen. „Unsere Forderung an die Teilnehmer der Konferenz ist ganz einfach: Ab nächstem Schuljahr soll jedes syrische Kind zur Schule gehen können. Wir können nicht abwarten und zusehen wie eine verlorene Generation entsteht, die nie die Chance hatte, zur Schule zu gehen“, sagt Kathrin Wieland, Geschäftsführerin von Save the Children Deutschland.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit in Syrien und den Nachbarländern mit Ihrer Spende.

Artikel teilen