BITTE UNTERSTÜTZEN SIE WELTWEIT KINDER IN NOT
Kleines Mädchen guckt traurig

ANGST, TRAUER UND VERLUST – EINE KINDHEIT IM JEMEN



Seit 2015 wird im Jemen gekämpft

Am 26. März 2015 begann der aktuelle Krieg im Jemen. Seitdem kämpfen Oppositionsgruppen gegen eine von Saudi-Arabien geführte Militärallianz. Der Konflikt hat sich zu einer der schlimmsten humanitären Krisen der Welt entwickelt. Zwölf Millionen Mädchen und Jungen benötigen dringend humanitäre Hilfe.

Wenn Kinder Gewalt erleben, kann sie das für den Rest ihres Lebens zeichnen. Im Jemen sind Mädchen und Jungen täglich damit konfrontiert – seit mehr als fünf Jahren. Seien es Lebensmittel, Wasser, medizinische Versorgung oder ein Ort zum Spielen: Die jemenitischen Familien sind auf Hilfe angewiesen. Kinder werden zu Zielscheibe von Angriffen, viele sind traumatisiert.

Save the Children ist die größte unabhängige Nichtregierungsorganisation im Jemen. Unsere Teams vor Ort setzen sich rund um die Uhr – oft unter Einsatz ihres eigenen Lebens – für den Schutz von Kindern ein.

Unter Ihnen auch unser Koordinator für Kinderschutzprogramme Shaif Abdullah Muhammed. Im Video erfahren Sie mehr über seinen unermüdlichen Einsatz für traumatisierte Kinder:


Dramatische Situation im Jemen

COVID-19 im Jemen

In diesen Tagen machen wir uns um Kinder in Krisen- und Konfliktgebieten wie dem Jemen besonders große Sorgen. Das neuartige Coronavirus hat mit ersten Nachweis einer COVID-19-Infektion am 10. April inzwischen auch den Norden des Jemens erreicht, wo einige der am stärksten gefährdesten Kinder und Familien in dieser humanitären Katastrophe leben. Wir sind extrem besorgt angesichts der Ausbreitung des Virus in einem Konfliktstaat, dessen Gesundheitssystem weitgehend zusammengebrochen ist.

Bereits zweimal wurde ein Waffenstillstand angekündigt, jedoch nicht eingehalten. Die Kämpfe verhindern eine effektive Prävention. Und der Konflikt geht unermüdlich weiter.

Kinder wie Eman*, Abed* und Awar* brauchen dringend unsere Hilfe:

* Namen zum Schutz der Kinder geändert

IHRE SPENDE FÜR KINDER IN NOT ZÄHLT

Wir können den Krieg im Jemen nicht beenden. Aber wir können uns gemeinsam mit aller Kraft dafür einsetzen, dass die Menschen im Land nicht in Vergessenheit geraten. Das gilt nicht nur für die Kinder im Jemen. Es gilt für alle Mädchen und Jungen auf der Welt, die Hilfe benötigen.

Bitte helfen Sie uns dabei, Kindern und ihren Familien weltweit in Krisen und Notsituationen beizustehen.

Spenden Sie noch heute als Partner für Kinder. Ihre Hilfe wird dringend benötigt!

Helfen Sie jetzt!

Sie haben Fragen?

Ich bin gerne für Sie da!

Claudia Grimbo