Jetzt spendenDZI Siegel

Die Geschichte von
Rabiou

Der 19-monatige Rabiou konnte nicht mehr schlucken, hatte Fieber und Durchfall. Krank vor Sorge brachte seine Mutter ihn ins Krankenhaus der Provinz Maradi in Niger.
alt
alt
Die Ärzte von Save the Children behandelten ihn sofort auf der Station für schwer mangelernährte Kinder. Rabiou bekam eine mit Vitaminen und Mineralien angereicherte Erdnusspaste und schon nach wenigen Tagen war er wieder bei Kräften.
alt
alt
Heute ist Rabiou ein gesundes und glückliches Kind. Er hat sein Lachen wieder und kann unbeschwert spielen.
alt

Es kam der Tag, an dem ich nicht mehr wusste, ob mein Sohn bis zum nächsten Morgen überleben würde. Er war so krank und schwach. Jetzt kann ich sehen, dass es ihm viel besser geht und bin darüber sehr glücklich.

Rabious Mutter

Rabiou hat überlebt

Damals hat jemand wie Sie geholfen Rabious Leben zu retten. Heute brauchen weitere mangelernährte Kinder unsere Hilfe! Denn noch immer sterben 5,9 Millionen Kinder unter fünf Jahren jährlich an vermeidbaren Krankheiten. Das ist alle 6 Sekunden ein Kind. In fast der Hälfte aller Fälle ist Mangelernährung die Ursache – wie auch bei Rabiou.

Mit Ihrer Spende können Sie diesen Kindern helfen!


Artikel teilen