Jetzt spenden DZI Siegel
Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgestein-Berleburg, prominente Unterstützerin von Save the Children ©Imrana Kape tanović / Save the Children

Prinzessin Lilly
zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg

Botschafterin für Save the Children

Seit vielen Jahren unterstützt Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg Save the Children auf ganz besondere Weise: Sie nutzt öffentliche Auftritte oder organisiert sportliche Spendenaktionen, um auf die Organisation und die Hilfe für benachteiligte Kinder aufmerksam zu machen. Sie besucht die Projekte gern vor Ort, um sich mit den Kindern auszutauschen und dann auf ihre Bedürfnisse aufmerksam zu machen und zu Spenden aufzurufen.

Als Markenbotschafterin für BULGARI reiste sie 2015 nach Nepal und besuchte dort nach dem verheerenden Erdbeben Projekte von Save the Children. Ihre persönlichen Eindrücke schildert sie hier im Video:

Gemeinsam mit ihrem Sohn Donatus zu Schaumburg-Lippe nahm sie 2018 mit einem winzigen Auto an der Mongol-Rallye teil, um damit zu Spenden für Save the Children aufzurufen. Auf ihrer Reise von Deutschland in die Mongolei besuchte sie Bildungsprojekte für benachteiligte Kinder in Bosnien und Herzegowina. Jeden Tag gehen mehr als 2.000 Kinder in Bosnien und Herzegowina auf der Straße betteln. Das Save the Children Betreuungszentrum in Brčko bietet Kindern einen sicheren Ort, um zu lernen, zu spielen und einfach wieder Kind zu sein. Mehr Eindrücke der Reise erhalten Sie hier.  

Kein Krieg gegen Kinder

Darüber hinaus unterstützte Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg  unsere Jubiläumskampagne: Kein Krieg gegen Kinder.

Im Februar 2019 nahm sie aktiv an unserer Pressekonferenz 'Kein Krieg gegen Kinder' teil. In diesem Video auf Facebook ruft sie zu Unterschriften für unsere Petition: 'Keine Bomben auf Schulen' auf. 

415 Millionen Kinder leben in Kriegsgebieten. Eine unfassbare Zahl. Jedes einzelne dieser Kinder hat das Recht darauf, sicher und geschützt aufzuwachsen und zur Schule zu gehen. Und doch sieht die Realität für viele Kinder anders aus. Hunger, Krankheiten, Flucht und Trauma, das ist ihre Kindheit. Ich unterstütze Save the Children schon lange und möchte mich besonders zum 100-jährigen Jubiläum dafür stark machen, dass der Krieg gegen Kinder beendet wird.

Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg

Ihre Ansprechpartnerin: