VAUDE und Save the Children gemeinsam für geflüchtete Kinder

Medienprojekt
Integration durch Bildung

Seit 2015 sind knapp eine halbe Million geflüchtete Kinder und Jugendliche nach Deutschland gekommen. Um ihnen die Integration in Deutschland zu erleichtern, hat Save the Children in April 2017 einen Medienkurs ins Leben gerufen.

Ziel dieses mehrwöchigen Kurses ist es, den Mädchen und Jungen einen sicheren Umgang mit Computer und Internet zu vermitteln und so ihre Bildungschancen zu erhöhen. Für dieses Projekt benötigen wir noch dringend 15.000 Euro Spenden.

Gemäß der UN-Kinderrechtskonvention hat jedes Kind das Recht auf Bildung und Zugang zu den Medien. Diese Rechte müssen diskriminierungsfrei und chancengleich gestaltet sein.

Art. 17,28

Ich habe schon den Surfschein gemacht und will den Kurs unbedingt weitermachen. Wir haben Internet-Regeln gelernt, z. B. dass man keine Fotos oder seine Adresse an Fremde schicken soll.

Mursal, 7 Jahre, aus Afghanistan

Ich lerne im Medien-Kurs super viel, sogar wie man programmiert! Das hilft mir auf jeden Fall bei der Suche nach einer Ausbildung.

Salim, 16 Jahre, aus Russland

In Syrien hatten wir keinen Computer. Der Kurs mit Joe macht total Spaß und ich kann jetzt alles, was meine Schulkameraden auch können.

Narven, 12 Jahre, aus Syrien

Der Medienkurs

  • 12 Unterrichts­einheiten zu je 60-90 Minuten
  • Fünf Standorte (u.a. in der Flüchtlingsunterkunft in Eisenhüttenstadt)
  • Ziel: früher Zugang zur digitalen Bildung
  • Zentrale Themen: PC-Nutzung sowie Risiken und Chancen im Umgang mit Internet und Social Media
  • Erfahrene Medienpädagogen schulen auch die Betreuer in den Unterkünften
  • Jeder Kurs schließt mit einem kleinen Test ab
  • Erfolgskontrolle durch Gespräche mit Kindern und Kursleitern

UNSER SPENDENKONTO

Bank für Sozialwirtschaft 
IBAN: DE92100205000003292912 
BIC: BFSWDE33BER

Stichwort: VAUDE Medienprojekt