Sie haben kein Javascript aktiviert. Bitte beachten Sie, dass einige Elemente dieser Seite ohne Javascript nicht einwandfrei funktionieren.

DZI-Spendensiegel
Save the Children Deutschland

Transparenz und Kontrolle

Wir sehen es als unsere Pflicht, gegenüber den Kindern, unseren Spendern und Unterstützern vollständig transparent zu sein.

Ihre Spende kommt an!

Unsere Finanzen im Überblick

Erfahren Sie hier, wie viel Geld wir 2016 eingenommen und wie wir es ausgegeben haben, um Kinderleben zu retten, für Kinderrechte zu kämpfen und um Kindern zu helfen, ihre Möglichkeiten voll auszuschöpfen.

  • Wie viel Prozent meiner Spende kommen bei den Kindern an?Details


    Ziel all unserer Aktivitäten ist es, das Leben von Kindern und ihren Familien weltweit durch Hilfsprogramme und Advocacy-Arbeit zu verbessern. Dafür gaben wir 2016 insgesamt 32,33 Millionen Euro aus. Rund 19,22 Millionen Euro gaben wir 2016 für die Förderung unserer Projekte aus, dazu kamen weitere 2,59 Millionen projektbezogene Ausgaben sowie 2,53 Millionen Euro für deren Begleitung. Die Ausgaben für unsere Kampagnen-, Advocacy- und Öffentlichkeitsarbeit sanken leicht auf 950.000 Euro. Projektförderung und Kampagnenarbeit machten somit zusammen rund 78 Prozent unserer Ausgaben aus.

    Wie im Vorjahr investierten wir weiterhin deutlich in die Gewinnung neuer regelmäßiger Spender, um unsere Arbeit für Kinder auf Dauer zu sichern: Die Gesamtaufwendungen für Spendergewinnung und -betreuung stiegen, lagen prozentual dennoch mit rund 18 Prozent etwas niedriger als 2015. Sie umfassen auch die Mittel für die Information unserer Spender über die Projektarbeit sowie die zeitnahe Verbuchung und Quittierung aller Spenden. Die deutlich höhere Spenderzahl machte es in diesem Bereich notwendig, das Team zu vergrößern. Die Kosten für die allgemeine Verwaltung blieben mit 1,14 Millionen Euro stabil und lagen damit bei rund 3,5 Prozent der Gesamtausgaben.

  • Warum sind Verwaltungskosten notwendig?Details

    Als größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt fallen auch bei uns Verwaltungskosten an. Nur durch eine gut funktionierende Verwaltung können wir genügend Spenden sammeln, um Projekte zu realisieren, die tatsächlich etwas verändern. Während bei kleineren Vereinen Ehrenamtliche bestimmte Aufgaben übernehmen, benötigen große Organisationen für eine effiziente Arbeit kompetente und ausgebildete Fachkräfte. Verwaltungsaufgaben sind auch wichtig, um langfristig Hilfe sichern und anbieten zu können.

    Außerdem benötigen wir zur Erstellung und Erfüllung unserer Projekte oftmals die Hilfe von Experten, damit wir mit Ihren Spenden optimale Ergebnisse für die Kinder erreichen können. Es gibt jedoch leider nur wenige Menschen, die ihre Expertise umsonst zur Verfügung stellen können. Selbstverständlich achten wir bei allen Investitionen darauf, die Kosten so gering wie möglich zu halten.

  • Wie viele Spenden nimmt Save the Children ein?Details


    Die Gesamteinnahmen von Save the Children Deutschland beliefen sich im Jahr 2016 auf 31,48 Millionen Euro. Wie in den Vorjahren stammen unsere Einnahmen aus unterschiedlichen Quellen. Am größten ist der Anteil der Spenden von Privatleuten und Unternehmen mit rund 47 Prozent (14,89 Millionen Euro) – er wuchs um rund zwei Millionen Euro. Mit rund 36 Prozent der Einnahmen (11,27 Millionen Euro) steuerten öffentliche Geber den zweitgrößten Anteil bei: Dazu gehörten das Auswärtige Amt, das  Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die GIZ, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Insgesamt verwirklichten wir 24 Projekte mithilfe öffentlicher Gelder.

    Der Beitrag von Stiftungen und anderen Organisationen wuchs um 80 Prozent auf 4,63 Millionen Euro – allein 1 Million davon stammt aus unserer Partnerschaft mit der C&A Foundation, bei der die Arbeit für Mütter und Kinder in Krisengebieten im Mittelpunkt steht. Bei den Kooperationen (441.400 Euro) setzten wir die Zusammenarbeit mit Tchibo und der Postbank fort und begannen neue Partnerschaften mit Lana Grossa und Logwin.

Haben Sie Fragen?

Unser Spenderservice ist von montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr für Sie da.

Ihre Ansprechpartnerin:

Susanne Probst
& Team

Tel.: 030 27 59 59 79 - 79
Fax: 030 27 59 59 79 - 9
spenderservice@savethechildren.de

Geprüft und Empfohlen

Jahresbericht 2016

Mehr über Projekte und Finanzen des Jahres 2016 finden Sie in unserem Jahresbericht.

zu teaserheadline