Jetzt spendenDZI Siegel

Partner
für Kinder

Zusammen mehr bewirken

Gemeinsam mit unseren Partnern für Kinder kommen wir unserem Ziel mit großen Schritten näher: dem Tag, an dem kein Kind mehr an vermeidbaren Ursachen stirbt. Mit Ihrer Unterstützung können wir wirkungsvolle Hilfsprogramme zum Schutz von Mädchen und Jungen weltweit ausbauen.

Mangelernährung stoppen

Die Zeit von Beginn der Schwangerschaft bis zum zweiten Geburtstag ist besonders wichtig. In diesem Zeitfenster müssen Kinder mit ausreichender und ausgewogener Nahrung versorgt werden, sonst besteht die Gefahr, dass sie sich körperlich und geistig nicht altersgerecht entwickeln. Chronische Mangelernährung kann etwas dazu führen, dass Kinder auch mit 18 Monaten noch nicht laufen können. Ohne Unterstützung kann ihre Gesundheit sogar dauerhaft Schaden nehmen. Mit Ihrer Hilfe können wir nachhaltig etwas gegen Mangelernährung unternehmen. 

Kreislauf von Mangelernährung und Armut durchbrechen

Wenn ein Baby schon im Mutterbauch nicht genügend Nahrung bekommt, drohen Wachstumsstörungen. Save the Children unterstützt deshalb Familien darin, ihre Ernährung zu verbessern.

Besteht die Mangelernährung fort, wird die Entwicklung weiter beeinträchtigt. Nach dem zweiten Geburtstag sind die Folgen oft nicht mehr umkehrbar. Viele Kinder haben geringere Bildungschancen, da sie sich geistig nicht voll entwickeln können.

Um auch zukünftige Generationen nachhaltig vor Mangelernährung zu schützen, bietet Save the Children Schulungen zum Thema Gesundheit und Ernährung an.

Mit Ihrer Hilfe unterstützen wir viele Kinder. Nur gemeinsam können wir den Kreislauf aus Mangelernährung und Armut durchbrechen. Bitte spenden Sie. 


Erste Erfolge

Durch die Hilfe von Spendern wie Ihnen haben wir die Gesundheitsversorgung von Frauen und Kindern in Mosambik bereits deutlich verbessert. 

Mehr erfahren

Aktive Hilfe für Kinder in Not

Als Partner für Kinder stehen Sie Mädchen und Jungen in verschiedenen Bereichen bei:

  • Sie sorgen für ein besseres Gesundheitssystem vor Ort.
  • Sie verhelfen Kindern zu ausreichender Nahrung und sauberem Trinkwasser.
  • Sie schenken Kindern Bildung.
  • Sie ermöglichen Familien, sich aus der Armut zu befreien. 
Helfen Sie jetzt!

Sie haben Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin hilft Ihnen gerne weiter: 

Aufruf teilen