Jetzt spenden DZI Siegel
Save the Children Mitarbeiter trägt Tasche mit dem Logo des Auswärtigen Amtes

institutionelle
Partner

Unsere Institutionellen Partner

Unsere Partnerschaften mit öffentlichen Institutionen sind von entscheidender Bedeutung für unsere Arbeit. Mit der Unterstützung von unseren institutionellen Partnern ist es uns möglich, zahlreiche Projekte in Deutschland und weltweit durchzuführen und das Leben von vielen Kindern zu verbessern – sofort und dauerhaft.

Die finanzielle Unterstützung durch institutionelle Partner ist in den letzten Jahren gestiegen und bildet aktuell ungefähr die Hälfte unserer Gesamteinnahmen. Wir bedanken uns für das Engagement und das Vertrauen unserer Partner und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Zusammen bündeln wir unsere Kräfte für die Verwirklichung von Kinderrechten in allen Kontexten in Deutschland und weltweit.

Logo des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Als Kompetenzzentrum für Asyl, Migration und Integration in Deutschland fördert das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) u.a. Projekte zur gesellschaftlichen Integration und verwaltet den Asyl-, Migrations- und Integrationsfond (AMIF) der Europäischen Union. Save the Children Deutschland setzt seit 2015 Projekte für geflüchtete Kinder in Gemeinschaftsunterbringungen um, die aus den Mitteln des AMIF-Fonds kofinanziert werden. Im Rahmen dieser Projekte trägt Save the Children Deutschland dazu bei, die Qualität der Unterbringung mit dem Fokus auf Kinder und ihre Familien nachhaltig und systematisch zu verbessern.

Logo des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ

Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unterstützt Save the Children durch Förderungen zur Stärkung des Kinderschutzes in Unterkünften für geflüchtete Menschen. Das BMFSFJ ist damit ein wichtiger Partner für Save the Children in Deutschland im Bereich Kinderschutz. Mit der Unterstützung des BMFSFJ konnte Save the Children Deutschland u.a. bereits den Kinderschutz in Unterkünften für geflüchtete Menschen in verschiedenen Bundesländern nachhaltig stärken.

Logo des Auswärtigen Amtes (AA)

Einer der wichtigsten Partner für Save the Children Deutschland in der humanitären Hilfe ist das Auswärtigen Amt (AA). Schnelle Hilfe für Menschen zu gewährleisten, die durch Naturkatastrophen oder Konflikte in akute Not geraten sind, ist eine der Aufgaben des AA. Bei der Umsetzung der humanitären Hilfsprojekte arbeitet das AA eng mit Nichtregierungsorganisationen wie Save the Children Deutschland zusammen. Durch die finanzielle Unterstützung des AA können wir Kindern und deren Familien in Krisenkontexten weltweit helfen und deren Recht auf Schutz stärken. Save the Children Deutschland engagiert sich zudem im Rahmen des Koordinierungsausschusses für Humanitäre Hilfe und arbeitet zusammen mit weiteren zivilgesellschaftlichen Akteuren daran, die Hilfe für Menschen in Not effizienter zu gestalten.

Logo des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) entwickelt die Leitlinien und Konzepte deutscher Entwicklungspolitik. Zur Umsetzung von entwicklungspolitischen Maßnahmen arbeitet das BMZ eng mit Nichtregierungsorganisationen wie Save the Children Deutschland zusammen. Als langjähriger Partner von Save the Children Deutschland unterstützt das BMZ insbesondere Projekte über den Fördertitel Krisenbewältigung und Wiederaufbau, Infrastruktur/strukturbildende Übergangshilfe für Kinder und deren Familien in den Bereichen Existenzsicherung und -schutz, Bildung, Gesundheit und Ernährung.

Logo der KfW Entwicklungsbank (KfW)

Die KfW Entwicklungsbank (KfW) führt im Auftrag der Bundesregierung Projekte der finanziellen Zusammenarbeit durch und unterstützt Partnerländer weltweit bei der Sicherung von Frieden, der Bekämpfung von Armut sowie dem Schutz von Umwelt und Klima. Die KfW arbeitet dabei auch mit Nichtregierungsorganisationen wie Save the Children Deutschland zusammen. Das gemeinsame Engagement von Save the Children Deutschland und der KfW Entwicklungsbank fokussiert insbesondere auf Infrastrukturprojekte in fragilen Kontexten, die das Leben von Kindern und deren Familien in Krisensituationen verbessern.

Logo der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH unterstützt die Bundesregierung bei der Umsetzung der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und ist im Auftrag verschiedener deutscher Ministerien und internationaler Geber tätig. Save the Children Deutschland arbeitet mit der GIZ regelmäßig zu den Themen, Kinderschutz, Bildung, Gesundheit und Ernährung zusammen.

Logo der Generaldirektion Internationale Partnerschaften (DG INTPA)

Die Generaldirektion Internationale Partnerschaften (DG INTPA) ist in den Bereichen Entwicklung und internationale Zusammenarbeit zuständig und ein wichtiger Partner von Save the Children. Save the Children Deutschland setzt in Zusammenarbeit mit INTPA Projekte weltweit für Kinder und deren Familien um, wie bspw. im Bereich Katastrophenprävention auf den Philippinen.

lLogo der direktion Europäischer Katastrophenschutz und humanitäre Hilfe (ECHO)

Die Generaldirektion Europäischer Katastrophenschutz und humanitäre Hilfe (ECHO) der Europäischen Kommission verwaltet die humanitäre Hilfe der EU. Mit ECHO verbindet Save the Children eine langjährige Partnerschaft.  Die Zusammenarbeit findet dabei insbesondere in   den Bereichen Bildung in Krisen und Kinderschutz statt. Im Jahr 2021 erhielt Save the Children Deutschland die offizielle ECHO Partnerschafts-Zertifizierung, diese ist hier zu finden.


IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Krystelle Lochard

Krystelle Lochard