Jetzt spenden DZI Siegel

Aktuelle
Meldungen

Neuigkeiten

Kinder in Syrien verkaufen ihre Kuscheltiere, um zum Lebensunterhalt der Familie beizutragen. © Save the Children
Syrien

Tödlicher Oktober für Kinder in Syrien

Immer wieder kommt es im Nordwesten Syriens zu gewaltsamen Auseinandersetzungen und Angriffen auf die Zivilbevölkerung. Obwohl im März ein…

Die neunjährige Shogofa* aus Afghanistan wurde schwer verletzt, als ihr Haus von einer Rakete getroffen wurde. Drei ihrer Brüder starben. Die Familie floh aus der Heimatstadt in ein Flüchtlingscamp in der Provinz Mazar-e Sharif. Dort leben sie nun einem Zelt und haben fast alles verloren. Das Mädchen besucht einen Schutz- und Spielraum von Save the Children. © Jim Huylebroek / Save The Children
KinderrechteAfghanistan

Schockierende Zahlen aus Afghanistan

In den letzten 15 Jahren wurden in Afghanistan jeden Tag durchschnittlich fünf Kinder getötet oder verstümmelt. Das belegen neueste Zahlen von…

Erich Karl, Überlebender des I. und II. Weltrkiegs mit dem Fotobuch 'Ich lebe', für das er portraitiert wurde. © Stephanie von Becker / Save the Children
100 JahreKinderrechte

Neuer Bericht und Fotobuch zu Kindern im Krieg veröffentlicht

Save the Children veröffentlicht mit dem neuen Report 'Krieg gegen Kinder' und dem spektakulären Jahrhundertbuch 'Ich lebe' gleichzeitig…

Tobias V. Knaup
SpendenaktionInterview

So kann Ihre Unternehmensspende die Gesellschaft gestalten

Soziales Engagement gehört bei Konzernen und großen Unternehmen schon lange zum guten Ton. Aber kann sich das auch ein Familienbetrieb leisten?…

Rami* und Salam* leben mit ihrer Mutter in einem Flüchtlingscamp in Nord-West-Syrien. Hygienemaßnahmen können hier kaum eingehalten werden, für einen Corona-Ausbruch ist das Camp nicht ausgerüstet. Um eine globale Pandemie bekämpfen zu können, muss ein Impfstoff auch Kinder in Kriegs- und Konfliktgebieten erreichen. © Save the Children
BlogCoronaGesundheit

Impfschutz für alle Kinder

In der Covid-19-Pandemie ist die gerechte Verteilung von Impfstoffen und anderen Instrumenten in den Fokus gerückt und soll unter anderem durch…

Starke Überschwemmungen wie hier in Khartum, der Hauptstadt des Sudans, sind einer der Gründe, warum immer mehr Menschen im Land humanitäre Hilfe benötigen. © Khaled Abfulfattah / Save the Children
InterviewCorona

Über diese Krise berichtet niemand

Im Sudan und Südsudan spitzt sich die humanitäre Lage immer weiter zu. Das fatale: In den Medien wird kaum berichtet. Joachim Rahmann,…

Social stream

Roter Luftballon mit Logo von 100 Jahre Save the Children

100 Jahre Save the Children

Setzen Sie sich mit uns für die Rechte von Kindern weltweit ein. 

Mehr erfahren

Presse

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen zur aktuellen Situation von Kindern weltweit.

Mehr erfahren

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie über unsere Arbeit informiert. 

Zum Newsletter