Jetzt spenden DZI Siegel
Publisher Save the Children08.05.2018

Erster Einsatz unseres Rettungsschiffs: Mehr als 300 Flüchtlinge gerettet

Am Mittwoch startete unser Rettungsschiff seinen Einsatz für Flüchtlinge auf dem Mittelmeer. Heute lief es mit mehr als 300 geretteten Flüchtlingen an Bord im sizilianischen Hafen Trapani ein.

Der erste Rettungseinsatz ließ nicht lange auf sich warten: Nachdem die italienische Küstenwache um Hilfe gerufen hatte, übernahm Save the Children am Wochenende mehr als 300 Flüchtlinge von einem überlasteten Rettungsschiff. Unter den Geflüchteten – die hauptsächlich aus Westafrika stammen – befanden sich schwangere Frauen, ein Neugeborenes sowie mehr als 50 unbegleitete Kinder, die ohne ihre Familien die gefährliche Flucht über das Mittelmeer angetreten hatten. Sie berichteten unseren Mitarbeitern, dass sie von ihren verzweifelten Eltern auf die Reise geschickt wurden, um lebensgefährlichen Konflikten, Verfolgung oder extremer Armut zu entfliehen. 

Nach Angaben der italienischen Küstenwache wurden allein während des Wochenendes über 2.000 Flüchtlinge vom offenen Mittelmeer gerettet. Save the Children beteiligt sich seit vergangener Woche mit einem eigenen Rettungsschiff an der Seenotrettung. 

Artikel teilen