Jetzt spenden DZI Siegel
Publisher Save the Children26.04.2018

Jahresbericht 2016: Jedes Kind zählt!

Unser Jahresbericht 2016 ist fertig! Gemeinsam mit zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützern haben wir im vergangenen Jahr wieder viel für Kinder auf der ganzen Welt erreicht.

 

Im Fokus unserer Arbeit standen 2016 Kinder, die besonders benachteiligt sind – aufgrund ihrer ethnischen oder religiösen Zugehörigkeit, weil sie am falschen Ort leben oder fliehen mussten, infolge einer Behinderung oder einfach, weil sie Mädchen sind. Denn: Die Lebensbedingungen von Kindern haben sich in den vergangenen Jahrzehnten insgesamt zwar deutlich verbessert, doch längst nicht alle Mädchen und Jungen profitieren von den Fortschritten. Das wollen wir ändern und starteten deshalb im Frühjahr 2016 unsere internationale Kampagne „Every Last Child – Jedes Kind zählt“. 

Hier die wichtigsten Zahlen aus dem letzten Jahr im Überblick:

 

Direkte Hilfe

56,3 Millionen Kinderwurden 2016 von Save the Children als globaler Organisation direkt unterstützt.

Gesundheit

36,2 Millionen Kinder konnten medizinisch versorgt, gegen Mangelernährung behandelt oder dauerhaft besser ernährt werden.

Bildung

13,8 Millionen Mädchen und Jungen erhielten durch unsere  Bildungsprogramme die Chance zu lernen.

Not- und Katastrophenhilfe

6,6 Millionen Kinder wurden in akuten humanitären Krisen unterstützt oder nahmen an Projekten zur besseren Katastrophenvorsorge teil.

Kinderschutz

3,8 Millionen Mädchen und Jungen fanden Schutz und Hilfe in unseren Kinderschutzprojekten.

Indirekte Hilfe

101 Millionen Mädchen und Jungen profitierten indirekt von unserer Arbeit, z. B. durch die Unterstützung von Eltern oder die Schulung von Lehrern.

Diese Erfolge waren nur möglich dank zahlreicher Menschen, die unsere Arbeit 2016 unterstützt haben. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken!

  • Den Jahresbericht (pdf) können Sie hier herunterladen.
  • Informationen zu unseren Einnahmen und Ausgaben sowie unserer Organisationsstruktur finden Sie hier.

Artikel teilen