Jetzt spenden DZI Siegel
Publisher Save the Children26.04.2018

Projektwettbewerb: Kinderrechte für Kinderflüchtlinge

Save the Children startet neues Programm für Kinderflüchtlinge in Deutschland.

Weltweit sind über 50 Millionen Menschen auf der Flucht, jeder zweite Flüchtling ist ein Kind. Die verheerenden Ereignisse in Syrien oder in anderen Teilen der Welt haben Auswirkungen auf Europa. Die Flüchtlingszahlen in Deutschland steigen seit einiger Zeit wieder massiv – fast auf das Niveau der 90er Jahre. 

Auf der Suche nach einem Leben in Sicherheit wagen Kinder und Jugendliche allein oder mit ihren Familien gefährliche Wege, oft über das Mittelmeer, um Europa zu erreichen. Kinder und Jugendliche, die nach Deutschland geflüchtet sind, brauchen dringend Unterstützung, um ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen. Doch oft werden sie im Vergleich zu anderen Kindern benachteiligt: Nicht alle besuchen eine Schule oder Kita, es fehlt an kindgerechter Unterbringung und an ausreichender gesundheitlicher und psychosozialer Versorgung.

Save the Children engagiert sich dafür, dass die Situation von Flüchtlingskindern in Deutschland verbessert wird und sie in ihren Potenzialen und Kinderrechten gestärkt werden. Im Projektwettbewerb KINDERrechte für KINDERflüchtlinge fördert  Save the Children mit bis zu 8.000 € engagierte Organisationen oder Initiativen, die in Deutschland mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten. Damit sollen Kinder und Jugendliche eine Stimme bekommen und gute Arbeit mit geflüchteten Kindern in Deutschland besser bekannt und übertragbar gemacht werden.

Die Ausschreibung und Bewerbung finden Sie hier.

Bewerbungsfrist ist Dienstag, der 31. März 2015. Der vollständig ausgefüllte Bewerbungsbogen kann mit eingescannter Unterschrift möglichst per E-Mail an kinderfluechtlinge@savethechildren.de gesandt werden.

Artikel teilen