Jetzt spenden DZI Siegel

Unser Partner
HKL BAUMASCHINEN GMBH

HKL Baumaschinen GmbH unterstützt Kinder in Indien beim Lernen. Das Unternehmen möchte, dass sie auch in Zeiten der Pandemie sicher und geschützt lernen können. Dafür wurden Trainings zum Verhalten im Katastrophenfall, der Notvorsorge und Stärkung der Widerstandsfähigkeit von Kindern für Lehrkräfte an 30 Schulen finanziert.

Katastrophenschutz in Indien



Über 200 Mio Kinder

sind zukünftig pro Jahr durch Naturkatastrophen in Gefahr.

Bedrohte Chancen - bedrohte Zukunft

Millionen von Kindern in den Regionen Asiens sind von Naturkatastrophen, wie Fluten und Stürmen betroffen. Diese zerstören nicht nur ihre Schulgebäude, sondern auch die Möglichkeit, Lesen und Schreiben zu lernen. Denn oft fehlt das Geld, die Schulen wieder aufzubauen - und ohne Schulunterricht steigt das Risiko, dass die Kinder Opfer von Kinderarbeit oder sogar Menschenhandel werden.

 


Unser Projekt:

  • Laufzeit: 4 Jahre
  • Zielgruppe: Kinder, Eltern und Lehrer in 10 Gemeinden
  • Wirkungsregion: Delhi, Indien

Erreichte Ziele in der ersten Projektphase:

  • In 30 Schulen wird die Praxis von partizipatorischer Katastrophenvorsorge und Katastrophenschutz institutionell gestärkt
  • Rund 16.000 Kinder und 24.000 Erwachsene in 10 Gemeinden sind darauf vorbereitet, Naturgefahren und alltägliche Risiken gut zu bewältigen. Gemeinsam mit Save the Children ist für ihren Schutz, ihre Gesundheit, ihre Ernährung und andere lebenswichtige Dinge im Katastrophenfall vorgesorgt (einschließlich WASH)
Ulf Böge, Marketingleiter bei HKL BAUMASCHINEN

Dass in Indien für Kinder der Schulbesuch mit so vielen Risiken behaftet ist, hat uns betroffen gemacht. Wir wollten etwas dazu beitragen, dass damit auch diese Kinder ihr Recht auf Bildung ohne Lebensgefahr wahrnehmen können. Save the Children ist für dieses Anliegen mit seiner langjährigen Expertise genau der richtige Partner.

Ulf Böge, Marketingleiter bei HKL BAUMASCHINEN GmbH

Wirkungsvolle Katastrophenhilfe vor, während und nach der Katastrophe

Zwei gezeichnete Sprechblasen im StC-Layout

Vor der Katastrophe

Vorsorgen und Vorbereiten

Risiken Identifizieren und minimieren. Katastrophenvorsoge wird in den Schulplänen verankert.

Während der Katastrophe

Selbstschutz ermöglichen

Kinder wissen, wie sie sich im Fall einer Katastrophe verhalten müssen, um ihr Leben zu retten. Geschulte Lehrer können z.B. psychologische Erste Hilfe leisten.

Icon aufgeschlagenes Buch für Bildungsprojekte von Save the Children

Nach der Katastrophe

Bildung sicherstellen

Inbetriebnahme von Übergansschulen und Wiederaufbau von Schulen.

 

Ausblick 2022/23

Nach zwei erfolgreichen Programmjahren mit Schwerpunkt darauf, die Auswirkungen von Katastrophen zu reduzieren, wurden die Projektaktivitäten sukzessive um Aktivitäten zur Bewältigung der Corona-Pandemie ergänzt, die auch in den folgenden Jahren weitergeführt werden sollen, um Kindern in Delhi die sichere Rückkehr an Schulen zu ermöglichen.


Helfen Sie mit, damit kein Kind in der Schule im Fall einer Katastrophe ums Leben kommt. Das schaffen wir nicht allein, hierfür brauchen wir die Unterstützung Ihres Unternehmens:

Mehr Infos zur „Katastrophenvorsorge an Schulen“ finden Sie als PDF hier.

Kontakt

Eva-Maria Scholz

Eva-Maria Scholz & Team