Jetzt spenden DZI Siegel

Trainings zur psychosozialen Unterstützung
geflüchteter Kinder und Familien

Projekt: Trainings zur psychosozialen Unterstützung geflüchteter Kinder und Familien

Ziel: Stärkung von Ehrenamtlichen und Fachkräften im Umgang mit psychisch belasteten und traumatisierten Kindern und Familien
Zielgruppe: Ehrenamtliche und Fachkräfte, die mit geflüchteten Kindern und Familien arbeiten
Region: bundesweit


Das Projekt

Viele Kinder, die nach Deutschland geflohen sind, sind psychisch stark belastet. Sie leiden etwa unter Alpträumen, können sich nicht konzentrieren oder haben Kopf- und Bauchschmerzen. Auch Eltern und anderen Bezugspersonen geht es mitunter ähnlich.

In Deutschland engagieren sich viele Haupt- und Ehrenamtliche, um geflüchteten Menschen ein gutes und sicheres Ankommen zu ermöglichen. Sie sind häufig erste Kontaktpersonen und nehmen eine wichtige Rolle für die geflüchteten Kinder und Familien ein. Doch viele sind sich unsicher, wie sie mit psychisch belasteten Menschen umgehen sollen.

Um ihre Handlungskompetenzen und -sicherheit zu stärken und sie vor Überlastung zu schützen, bietet Save the Children daher zweitägige Trainings zur psychosozialen Unterstützung geflüchteter Kinder und Familien an.


Die Umsetzung

Bereits seit 2015 schulen wir in Deutschland Fachkräfte und Ehrenamtliche, die mit geflüchteten Menschen arbeiten. Basierend auf unseren Erfahrungen sowie den Bedarfen der Teilnehmenden haben wir unser Training zur Psychologischen Ersten Hilfe für Kinder erweitert und angepasst.

Das Angebot richtet sich an alle, die mit geflüchteten Kindern und Familien arbeiten. Dazu gehören Fachkräfte (z. B. Mitarbeitende in Unterkünften, Lehrkräfte von Willkommensklassen, Akteur*innen der Kinder- und Jugendarbeit) und Ehrenamtliche (z. B. in Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche oder in Patenschaften), die sich für geflüchtete Kinder und Familien engagieren.



Unsere Trainer*innen sind bundesweit im Einsatz. Wir bieten sowohl feste Termine in verschiedenen Städten als auch Inhouse-Schulungen an. Die Trainings sind kostenlos und werden für Gruppen ab 10 Personen angeboten. Die Trainings gehen jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr an beiden Tagen.

Sie haben Interesse an einem unserer Termine, wünschen sich eine Fortbildung in Ihrer Stadt oder weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Anmeldung für Trainings

Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, laden Sie die Seite durch Drücken der F5-Taste neu. Wenn das nicht klappt, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns: psu.flucht@savethechildren.de 

Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer erlauben Sie uns, mit Ihnen in Kontakt zu treten und Sie über unsere Arbeit zu informieren. Sie entscheiden dann, ob Sie zukünftig lieber telefonisch oder per Mail mit uns in Verbindung bleiben möchten. Diese Einwilligung können Sie jederzeit formlos widerrufen. Näheres zur Speicherung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit in unseren Informationen zum Datenschutz nachlesen.


Flyer für unsere Trainings zur psychosozialen Unterstützung geflüchteter Kinder und Familien

Methodenschatzkiste für die Arbeit mit Kindern

A toy box of ideas for working with children


Ihre Ansprechpartnerinnen

Anja Renner

Suha Naser