Mädchen.Machen.Mut. – Eine Bedarfs- und Ressourcenanalyse für und mit Mädchen

In Kooperation mit den teilnehmenden Unterkünften und der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus, wurden zu Beginn des Projektes Mädchen, Eltern und Personal zur aktuellen Situation der Mädchen befragt. Die Analyse diente in der Folge als Grundlage für die Umsetzung von psychosozialen Aktivitäten und Empowerment-Maßnahmen zur Stärkung der Mädchen an den teilnehmenden Unterkünften.

Durch eine partizipative Beteiligung konnten die Mädchen von Anfang an erfahren, dass sie ihre Ideen einbringen und selbst und zu Veränderungen und Verbesserungen beitragen können. Auch Mitarbeiter*innen der Unterkünfte konnten ihren Bedarf an Schulungen in Bezug auf Mädchen-Themen äußern und umsetzen.

Literaturempfehlungen

(Entwicklungs-) Psychologische Grundlagen

Bausum, Jacob / Besser, Lutz / Kühn, Martin / Weiß, Wilma (Hg.): Traumapädagogik. Grundlagen, Arbeitsfelder und Methoden für die pädagogische Praxis, 3. Aufl., Weinheim, 2009.

Damour, Lisa: Wenn Töchter erwachsen werden. Was Mädchen in der Pubertät brauchen, München, 2016.

Kindlon, Dan / Thompson, Michael: Was braucht mein Sohn? Wie Eltern die emotionale Entwicklung fördern können, Berlin, 2003.

Levine, Peter / Kline, Maggie: Verwundete Kinderseelen heilen. Wie Kinder und Jugendliche traumatische Erlebnisse überwinden können, München, 2005.

Weiß, Wilma: Philipp sucht sein Ich - Zum pädagogischen Umgang mit Traumata und der Erziehungshilfe, Weinheim/München, 2004.

Trauma und Flucht

Baer, Udo / Frick-Baer, Gabriele: Flucht und Trauma. Wie wir traumatisierten Flüchtlingen wirksam helfen können, München, 2016.

Gahleitner, Silke B. / Zimmermann, Dorothea / Zito, Dima: Psychosoziale und traumapädagogische Arbeit mit geflüchteten Menschen, Göttingen, 2017.

Koval, Alla / Dieckbreder, Frank / Zippert, Thomas: Migration und Teilhabe. Begriffe – Grundlagen – Praxisrelevanz, Göttingen, 2018.

Kühn, Martin / Bialek, Julia: Fremd und kein Zuhause. Traumapädagogische Arbeit mit Flüchtlingskindern, Göttingen, 2017.

Wild, Anne-Margret / Niqué, Jeanette: Traumatisierte Flüchtlinge begleiten. Traumasymptome verstehen und Stabilisierungsprozesse unterstützen. ein Handbuch für Fachkräfte in der Flüchtlingsarbeit in Ergänzung zum Selbsthilfebuch für traumatisierte Flüchtlinge, Nürnberg, 2017.

Gender-Themen im Fokus

Frauenrecht ist Menschenrecht e. V.: Was ist FGM/C? Frankfurt/Main, Juli 2019. Als PDF Download unter https://www.fim-frauenrecht.de/images/pdf/FINAL_FGMC_Dossier_FIM_072019.pdf

Heinrich-Böll-Stiftung e. V.: Frauen und Flucht: Vulnerabilität – Empowerment – Teilhabe, Berlin, 2018. (als pdf Download verfügbar unter: https://heimatkunde.boell.de/de/dossier-frauen-und-flucht)

Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit in NRW e.V.: Flucht. Punkte. Mädchen, junge Frauen und Flucht, Betrifft Mädchen Band 3/2016, Weinheim, 2016.

Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit in NRW e.V.: HANDREICHUNG MÄDCHEN*ARBEIT RELOADED. Qualitäts- und Perspektiventwicklung(queer)feministischer und differenzreflektierterMädchen*arbeit. Dokumentation des Prozesses Mädchen*arbeit reloaded 2015–2017, Wuppertal, 2019. (als pdf Download verfügbar unter: http://maedchenarbeit-nrw.de/lag/startseite-handreichung.html)

Phineo gAG: Expertise 2018. Fempowerment. Geflüchtete Frauen in Deutschland stärken, Berlin, 2018. (als pdf Download verfügbar unter: https://www.phineo.org/projekte/fempowerment?p=projekte/fempowerment)

Rabe, Heike: Effektiver Schutz vor geschlechtsspezifischer Gewalt – auch in Flüchtlingsunterkünften. Policy Paper Nr. 32 Deutsches Institut für Menschenrechte, Berlin, 2015. (als pdf Download verfügbar unter: https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Policy_Paper/Policy_Paper_32_Effektiver_Schutz_vor_geschlechtsspezifischer_Gewalt.pdf)

Schouler-Ocak, Meryam / Kurmeye, Christine: Study on Female Refugees. Repräsentative Untersuchung von geflüchteten Frauen in unterschiedlichen Bundesländern in Deutschland, 2017. (asl pdf Download verfügbar unter: https://female-refugee-study.charite.de/)

Bücher für angeleitetes Lesen für Kinder

Davids, Barbara / Davids, Marie: Fidas Geburtstag. Ein Kind erzählt von seiner Flucht, Freiburg im Breisgau, 2017.

Dubois, Claude K.: Akim rennt, Frankfurt am Main, 2015.

Hendrich, Andrea / Bacher, Monika / Koprek, Ulrich: Yunis und Aziza. Ein Kinderfachbuch über Flucht und Trauma, Frankfurt am Main, 2018.

Hensgen, Andrea: Romy, Schneider und der schwarze Riese. Ein Kinderkrimi, Freiburg im Breisgau, 2016.

Hosseini, Khaled: Am Abend vor dem Meer, Frankfurt am Main, 2018.

Kobald, Irena / Blackwood, Freya: Zuhause kann überall sein, München, 2015.

Ringwald, Johanna: Wir haben etwas unglaublich Großes geschafft, Tübingen, 2017.

Seeney, Jill: Moritz und das Bündel Sorgen, Dresden, 2016.

Seeney, Jill: Ein sicherer Ort für Rufus, Dresden, 2016.

Steffen, Anne / Institut für Traumapädagogik (Hg.): Der Schreck auf der Schaukel. Was das Gehirn beim Trauma macht, Mechernich-Firmenich, 2012.

Yousafzai, Malala: We Are Displaced. My Journey and Stories from Refugee Girls Around the World, London, 2019.

Literaturangaben im Toolkit

Mädchen-Themen im Überblick: Psychosoziale Unterstützung: Forschungen:

  • Hampel, Petra / Petereman, Franz: Perceived stress, coping, and adjustment in adolescents, in: Journal of Adolescent Health 38(4), S. 409-15, Amsterdam, 2006.

Mädchen-Themen im Überblick: Psychosoziale Unterstützung: Fachliteratur: 

  • Damour, Lisa: Wenn Töchter erwachsen werden. Was Mädchen in der Pubertät brauchen, München, 2016.
  • Kindlon, Dan / Thompson, Michael: Was braucht mein Sohn? Wie Eltern die emotionale Entwicklung fördern können, Berlin, 2003.

Mädchen-Themen im Überblick: Lebensrealitäten geflüchteter Mädchen: Erik Erikson:

  • Erikson, Erik: Kindheit und Gesellschaft, Zürich, 1957
  • Erikson, Erik: Jugend und Krise, Stuttgart, 1970.

Mädchen-Themen im Überblick: Flucht und Verluste in jungen Jahren: zahlreiche Studien:

  • Becker AE1, Burwell RA, Gilman SE, Herzog DB, Hamburg P.: Eating behaviours and attitudes following prolonged exposure to television among ethnic Fijian adolescent girls, in: British Journal of Psychiatry. Bd. 180, S. 509-514, Cambridge, 2002.
  • Stice, E. / Shaw, H. E.: Adverse effects of the media portrayed thin-ideal on women and linkages to bulimic symptomatology, in: Journal of Social and Clinical Psychology, Bd. 13(3), S. 288–308, New York, 1994.
  • Baker, Diane F. / Sivyer, R. / Towell, Tony: Body image dissatisfaction and eating attitudes in visually impaired women, in: International Journal of Eating Disorders, Bd. 24(3), S. 319-322, Hoboken, 1998.

Mädchen-Themen im Überblick: Traumafolgen: Wenn die Wunden tiefer reichen: wesentlich erhöht: 

  • Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer e.V.: Versorgungsbericht Zur psychosozialen Versorgung von Flüchtlingen und Folteropfern in Deutschland, 4. aktualisierte Auflage, Berlin, 2018.