Jetzt spenden DZI Siegel
Case aus TV-Spot von Save the Children. Salma aus Äthiopien leidet Hunger. © Eduardo Soteras Jalil / Save The Children

TV-Spots gesehen?
Jetzt spenden

Mädchen in Afghanistan

Petition: Bildung für alle
Kinder in Afghanistan

Weltweit wächst
der Hunger

Ein Kind aus Somaila, Afrika, wird auf Mangelernährung hin untersucht in einem Programm von Save the Children.

Klimakrise:
Hunger in Ostafrika

Baby im Jemen wird gegen Mangelernährung behandelt

Kinder im Jemen
in größter Not

Ein junges Mädchen aus Syrien, das vor dem Krieg fliehen musste.

Syrienkrieg:
Hilfe für syrische Kinder

Entdecke die Welt:
Mit dem Weltentdecker

Aktuelles

Arwa*, 15 Monate alt, wird von ihrer Mutter Mouna* gehalten. In einem von Save the Children unterstützen Gesundheitszentrum wird Arwa* gegen Unterernährung behandelt.
Not- & KatastrophenhilfeJemen

Der vergessene Krieg: Millionen Kinder im Jemen hungern

Bewaffnete Konflikte, Hunger, steigende Lebensmittelpreise: Nach sechs Jahren Krieg im Jemen brauchen mehr als 20,7 Millionen Menschen dringend…

Ein Kind aus Afghanistan verschränkt die Hände ineinander. © Save the Children
Hunger und MangelernährungAfghanistan

Afghanistan: Zusammenbruch des Gesundheitssystems gefährdet Tausende Kinderleben

Nach der Machtübernahme der Taliban im August dieses Jahres ist die humanitäre Lage in Afghanistan weiterhin dramatisch. Der fortschreitende…

Die 16-jährige Shumi* aus Bangladesch ist knapp einer Frühverheiratung entgangen.
KinderschutzKinderrechte

Tödliche Praxis: Täglich sterben 60 Mädchen an den Folgen von Frühverheiratung

Kinderehen verstoßen gegen die Rechte von Kindern. Dennoch werden weiterhin jedes Jahr Millionen von Kindern in eine Frühverheiratung…

Mädchen die im Rahmen des Projekts: Mädchen. Machen. Zukunft an einem Workshop teilnehmen.  @Laura Jost / Save the Children
FluchtKinderrechte

Weltmädchentag: Mädchen. Machen. Zukunft.

Über 50 Prozent der 1,3 Millionen asylsuchenden und geflüchteten Menschen, die seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, sind weiblich. Dabei…

Dayana, 15 Jahre alt, lebt mit ihrer Familie in El Salvador. © Julio Cesar Aviles
CoronaGesundheit

Kinder bestätigen: Corona-Lockdown hat negative Folgen für ihre mentale Gesundheit

In einer neuen Analyse von Save the Children wurden mehr als 13.000 Kinder in 46 Ländern zu ihrer mentalen Gesundheit vor und nach den…

© Oli Cohen / Save the Children

Kein Kind
darf hungern

Ich wünsche meiner Tochter, dass sie schnell wieder gesund wird. Erst wenn es Kadidja besser geht, kann ich aufatmen.

Die zweijährige Kadidja aus dem Niger ist schwer mangelernährt. Sie wiegt nur halb so viel wie ein gesundes Kind in ihrem Alter. Während das kleine Mädchen in einem Ernährungszentrum medizinisch behandelt wird, weicht ihre Mutter Soueda ihr nicht von der Seite.

Mehr erfahren
Ein Mädchen schreibt auf eine Schiefertafel © Save the Children

Mein Testament Für die Kinder der Welt

Mit Ihrer Nachlass-Spende können wir gemeinsam Kindern weltweit eine bessere Zukunft schenken. Hier erhalten Sie alle Informationen, wie Sie Save the Children in Ihrem Testament bedenken können. 

Mehr erfahren
Icon Herz rot

Spenden zum Verschenken ❤

Bei uns gibt es Spendengeschenke zum Verschenken. Mit Spendenurkunde oder Grußkarte zum Ausdrucken

Spende verschenken
Familie entdeckt die Welt in einem Heißluftballon

DER WELTENTDECKER

Als Familie Kinder in Not unterstützen und mit dem Weltentdecker gemeinsam auf Entdeckungstour gehen.

Mehr erfahren
lächelnder Junge schreibt in Block

Petition unterschreiben

Geben Sie Kindern eine Stimme – Ihre Unterschrift kann helfen, Kinderrechte weltweit zu schützen

Jetzt unterschreiben
Eine Fundraising-Mitarbeiterin informiert über Save the Children

Wir suchen Dich!

Komm mit uns auf Fundraising-Tour durch Berlin! Unterstütze uns dabei Menschen zu begeistern für unseren weltweiten Einsatz für Kinder in Not.

Mehr erfahren
Gruppenbild mit Save the Children-Mitarbeiter*innen in Berlin

Politische Arbeit

Mehr erfahren
Mitarbeiterin von Save the Children mit Kind im Arm in Idomeni

Transparenz und Kontrolle

Wir stellen sicher, dass Ihre Spende ankommt. Deshalb lassen wir unsere Arbeit regelmäßig unabhängig prüfen. 

Mehr erfahren