Jetzt spenden DZI Siegel
BildungPublisher Save the Children04.10.2022Bildung

Bildungsnotstand: Krisen und Konflikte gefährden Bildung von Kindern weltweit

Die Bildung von knapp 49 Millionen Kindern in Afghanistan, Sudan, Somalia und Mali ist extrem gefährdet. Dies geht aus dem neuen Bericht von Save the Children hervor. Dieser untersucht, wie die Corona-Pandemie in Verknüpfung mit Konflikten, Klimawandel, Vertreibungen und mangelnder digitaler Vernetzung das Lernen der Kinder weltweit bedroht.

Kinder lernen in einer gemeindebasierten Schule in Kabul, Afghanistan.

Im zweiten Jahr in Folge wurden imReport „Build Forward Better“ die Bildungssysteme von 182 Ländern nach der Anfälligkeit und Bereitschaft zur Bewältigung diverser Gefahren überprüft, die das Recht der Kinder auf Bildung gefährden. Die Analyse stützt sich auf dieselbe Methodik wie der Bericht aus dem vorigen Jahr, und zeigt, dass sich trotz erheblicher Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr viele Länder weiterhin im Gefahrenbereich befinden. Einerseits ist die Zahl der „extremen Risiko“-Länder seit 2021 von acht auf vier gesunken, was vermutlich auf den erleichterten Zugang zu COVID-19-Impfstoffen zurückzuführen ist. Andererseits hat die globale Hungerkrise im Zusammenspiel mit Konflikten, gestiegenen Lebensmittelpreisen und Wetterextremen starke Auswirkungen auf die Bildungssysteme vieler Länder. Sieben der zehn am stärksten betroffenen Länder liegen in Afrika.

Die COVID-19-Pandemie war eine der folgenschwersten Katastrophen, die die Bildung von Kindern seit Menschengedenken betroffen hat. Sie hat uns als Weltgemeinschaft zurückgeworfen. Am meisten bekommen die Folgen diejenigen Kinder und Jugendlichen zu spüren, die ohnehin am stärksten von Konflikten, Klimakatastrophen, Hungerkrisen und Armut betroffen sind.

Hollie Warren, Leiterin des Bereichs Bildung bei Save the Children


Ranking 2022

1. Afghanistan (Risiko: Extrem)
2. Sudan (Risiko: Extrem)
3. Somalia (Risiko: Extrem)
4. Mali (Risiko: Extrem)
5. Jemen (Risiko: Hoch)
6. Nigeria (Risiko: Hoch)
7. Syrien (Risiko: Hoch)
8. Zentralafrikanische Republik (Risiko: Hoch)
9. Eritrea (Risiko: Hoch)
10. Dschibuti (Risiko: Hoch)

Afghanistan weist weltweit das höchste Risiko auf. Im letzten Jahr lag das Land noch auf Rang vier. Seit der Machtübernahme der Taliban vor über einem Jahr hat sich der Zugang zu Bildung jedoch weiter verschlechtert, was die Zukunft der Kinder, insbesondere der Mädchen, stark gefährdet. Sudan, Somalia und Mali sind Afghanistan dicht auf den Fersen; ihre Bildungssysteme sind durch Krisen ebenfalls als „extrem gefährdet“ eingestuft worden. Somalia blieb somit unverändert auf Rang drei, während die Risiken für die Bildung im Sudan und in Mali seit der letzten Analyse gestiegen sind.


Eine der größten Verbesserungen im vergangenen Jahr war in Kolumbien zu verzeichnen, wo das Bildungswesen nun als „mäßig gefährdet“ eingestuft wurde, statt als „hochgefährdet“. Das Land stieg von Rang 28 auf Rang 58, was teilweise auf den besseren Zugang zu COVID-19-Impfstoffen zurückzuführen ist. Im Gegensatz dazu fiel der Libanon von Platz 68 auf Platz 32, wo die Wirtschaftskrise eine hohe Jugendarbeitslosigkeit mit sich bringt.

Von den zehn am stärksten gefährdeten Ländern weisen alle ein hohes Maß an Ernährungsunsicherheit auf. In Afghanistan, Somalia, Sudan, Jemen und der Zentralafrikanischen Republik befinden sich mehr als 20 Prozent der Bevölkerung in einer Hungerkrise.

Auch Klimakrise als Ursache

Auch die Klimakrise bedroht das Recht auf Bildung. Extreme Wetterereignisse können Kinder zur Flucht zwingen und Schulen beschädigen oder gar zerstören. Für Kinder, die nicht zur Schule gehen, ist es in der Regel schwieriger, das Versäumte nachzuholen, und sie sind anfälliger für Hunger, Gewalt, Missbrauch, Kinderarbeit und Frühverheiratung ­- insbesondere Mädchen und Kinder, die in Ländern mit niedrigem Einkommen, in Geflüchtetenlagern und Kriegsgebieten leben.

Unsere Forderung

Wenn Länder die nötigen Maßnahmen treffen, können Bildungssysteme selbst in besonders betroffenen Regionen geschützt werden. Daher fordert Save the Children, dass jedes Land über einen Bereitschaftsplan verfügt, um das Lernen und Wohlergehen der Kinder in künftigen Krisen zu sichern.

Wir appellieren zudem an Regierungen, deren Schulsysteme extrem oder stark gefährdet sind, schleunigst zu handeln, um eine langanhaltende Bildungskatastrophe zu vermeiden. Zu diesen Maßnahmen gehören die Erstellung und Verbesserung von Möglichkeiten, um Bildung aufzuholen, der Vermittlung von Grundkenntnissen Vorrang einzuräumen und dafür zu sorgen, dass Kinder in Klassen eingeteilt werden, die ihrem Lernstand und nicht ihrem Alter entsprechen.

Bericht "Build forward better"

Schüler*innen in einer Projektgruppe in ihrer Schule in Simbabwe.

Lesen Sie jetzt den ausführlichen Bericht zur Bildungssituation von Kindern weltweit.

Zum Report

Artikel teilen

Auch interessant

Schülerinnen der Cyriakusschule in Bottrop vor dem Bücherbaum in ihrer neuen LeseOase. © Caroline Seidel
BildungDeutschland

Ein Dschungel aus Büchern: Cyriakusschule eröffnet LeseOase

In der Cyriakusschule in Bottrop können Kinder in einen Dschungel aus Büchern eintauchen: Der neue Leseraum für die Klassen zwei, drei und vier…

Kinder lernen in einer gemeindebasierten Schule in Kabul, Afghanistan.
Bildung

Bildungsnotstand: Krisen und Konflikte gefährden Bildung von Kindern weltweit

Die Bildung von knapp 49 Millionen Kindern in Afghanistan, Sudan, Somalia und Mali ist extrem gefährdet. Dies geht aus dem neuen Bericht von…

Klassenraum eines Catch-up-Clubs in Kolumbien. Solche Clubs helfen Kindern wie Maria Fernanda* beim Lesen lernen. © Luirdis Arias/Save the Children
Bildung

Kolumbien: Lesen lernen im catch-up-club

In Deutschland gehen die Schulen wieder los - Die Sommerferien sind vorbei und die Kinder hierzulande starten allmählich in ihren Schulalltag.…

Zerstörte Schule in Kharkiv, Ukraine
BildungUkraine

Ukraine: Vier Vorschulen pro Tag beschädigt oder zerstört

In der Ukraine wurden seit der Eskalation des Krieges am 24. Februar nach Angaben des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft 822 Vorschulen…

Frau Deligöz liesst aus einem Buch vor. © Mauro Bedoni / Save the Children
BildungDeutschland

Kinderchancen-Tour führt zur LeseOase nach Hagen

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ekin Deligöz, besuchte auf ihrer…

Lehrkräfte von Grundschulen erschaffen gemeinsam mit Bibliotheksangestellten neue Projekte, die von Trainer*innen für digitale Bildung angeleitet werden.
BildungDeutschland

Projekt "MakerLabs": Digitale Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen stärken

Der Fantasie freien Lauf lassen, experimentieren und selbst Dinge kreieren – das ermöglicht das Projekt "MakerLabs" von Save the Children für…

Save the Children betreibt über 3.300 Community-Schulen in Afghanistan, um Kinder zu unterstützen, die keinen Zugang zu formalen Schulen haben. © Sacha Myers / Save the Children
BildungAfghanistan

Afghanistan: 80 Prozent der Mädchen in der Sekundarstufe ohne Zugang zu Bildung

Fast einen Monat nach dem Besuchsverbot von Sekundarschulen für Mädchen in Afghanistan wird beinahe 80 Prozent der Mädchen in den betroffenen…

Mädchen besuchen gemeindebasierten Unterricht in Kabul. © Claudia Vessey / Save the Children
BildungAfghanistan

Afghanistan: Mädchen weiter von Sekundarschulen ausgeschlossen

Die afghanischen Behörden haben bekannt gegeben, dass der Unterricht in allen weiterführenden Schulen für Mädchen ausgesetzt werden soll. Save…

Die 10-jährige Majo* im "Dream, Live and Read" Club, mit einem Buch in den Händen.
KinderschutzBildung

"Safe Back to School" in Kolumbien: So helfen unsere Leseclubs Kindern in der Pandemie

Vor zwei Jahren wurde die Covid-19-Pandemie offiziell von der WHO ausgerufen. Für Millionen Kinder weltweit bedeutet das seitdem: Zwei Jahre…

Mädchen lernen lesen in einem Lernprogramm in Kandahar. © Kristiana Marton / Save the Children 
BildungAfghanistan

Afghanistan: Mädchen dürfen in Sekundarschulen zurückkehren

Nach dem Regimewechsel in Afghanistan im vergangenen Jahr ist der Zugang zu Bildung für Mädchen extrem erschwert. Seit September sind die…

Esel bahnen sich ihren Weg durch die Winterlandschaft und bringen Lernpakete in ein von Save the Children unterstütztes Gemeindezentrum. © Fazal Mula / Save the Children
BildungAfghanistan

Afghanistan: Esel bringen Lernpakete zu Kindern

Die humanitäre Notlage in Afghanistan ist weiterhin akut. Dank des unermüdlichen Einsatzes unserer Teams vor Ort ist es uns gelungen, den…

Neue Studie: Kinderrechtsverletzungen beim Kobaltabbau und wie dagegen vorgegangen werden kann.
KinderschutzBildung

Studie: Kinderrechtsverletzungen beim Kobaltabbau und wie dagegen vorgegangen werden kann

Ob Laptop, Smartphone, E-Bike oder Elektroauto: All diese Alltagshelfer kommen nicht ohne den Rohstoff Kobalt aus. Mit der wachsenden Nutzung…

Kinder lernen in einem "Catch-up Club" in Uganda. © Save The Children
CoronaBildung

"Catch-up Clubs" in Uganda: Gegen Schulabbrüche in der Pandemie

In Uganda war der Schulunterricht für einige Kinder seit Beginn der Pandemie ganze 83 Wochen unterbrochen – so viel wie in fast keinem anderen…

Ein afghanischer Junge schreibt einen solidarischen Brief an seine Schwestern, die nicht mehr zur Schule gehen dürfen. © Save the Children
BildungAfghanistan

Afghanistan: "Ich will nicht zur Schule gehen ohne meine Schwestern"

Nach dem Machtwechsel in Afghanistan im August dieses Jahres dürfen Mädchen und junge Frauen ab der Sekundarstufe nicht mehr zur Schule gehen.…

Die achtjährige Mi* malt an eine Tafel, sie und ihre Familie werden während der Pandemie von Save the Children beim Lernen von zuhause unterstützt.
CoronaBildung

So stärken wir Kinder in Vietnam in ihrem Recht auf Bildung während der Pandemie

In Vietnam konnten mehr als 8,7 Millionen Grundschulkinder aufgrund der Covid-19-Pandemie nur eingeschränkt die Schule besuchen. Es wird lange…

Die 13-jährige Raya* aus dem Irak hatte keinen leichten Schulstart. In einem Bildungs- und Kinderschutzprojekt von Save the Children, gefördert durch das BMZ, wurde sie unterstützt.
BildungIrak

Bildung für Kinder in Konflikten: Raya* aus dem Irak

Kinder in ihrem Recht auf Bildung zu stärken, ist ein zentraler Schwerpunkt unserer Projektarbeit in Deutschland und weltweit. In einem…

Fünftklässler*innen in einer Schule auf Sulawesi, die von Save the Children unterstützt wird. Die indonesische Insel wird immer wieder von Erdbeben erschüttert, die auch die Bildung der Kinder gefährden. © Jiro Ose / Save the Children 
KlimawandelFluchtGesundheitBildung

Bildungswesen droht weltweit zusammenzubrechen

Der Klimawandel, der Mangel an Covid-19-Impfstoffen, Vertreibung, Angriffe auf Schulen und fehlender Anschluss ans digitale Netz gefährden den…

Kinder der Funckeparkschule in Hagen entdecken Bücher in der LeseOase, die im Rahmen des Leseförderprojekts eingerichtet wurde. © Caroline Seidel
BildungDeutschland

Eine Oase im Schulalltag: Projekt zur Leseförderung wird verlängert

Lesen eröffnet Welten. Kinder können durch das Lesen nicht nur in fantastische Bücherwelten abtauchen, sondern legen auch den Grundstein für…

Kinder der Funckeparkschule in Hagen entdecken Bücher in der LeseOase, die im Rahmen des Leseförderprojekts eingerichtet wurde.
BildungDeutschland

Digitaler Vortrag zum Projekt "LeseOasen - Leseförderung im Ganztag": Jetzt anmelden!

Das ”LeseOasen”-Projekt möchte Kindern in Deutschland die Freude am Lesen näherbringen. Vor allem die Lesekompetenz bildungsbenachteiligter…

In einem Bildungszentrum von Save the Children im Nordirak nehmen geflüchtete syrische Kinder an einem Gesangsprogramm teil.
Politische ArbeitBildung

5 Hürden, die Kinder weltweit von ihrem Recht auf Bildung abhalten

Bildung ist ein Menschenrecht und ein wichtiges Kinderrecht. Dennoch können über 260 Millionen Kinder weltweit keinen Gebrauch von diesem Recht…

Munni aus Indien ist in ihrer Gemeinde selbst aktiv geworden und unterrichtet andere Frauen im Schreiben und Lesen.
Bildung

Quiz: Was bedeutet eigentlich Bildung?

Das haben wir unsere Community in den sozialen Netzwerken gefragt. Hier gehen wir auf die häufigsten Antworten und gestellten Fragen ein. Zudem…

Masuma aus Bangladesch besucht ein Bildungsprogramm in ihrer Gemeinde, das vor allem jungen Mädchen in ihrer finanziellen Unabhängigkeit stärken soll.
Politische ArbeitBildung

Deshalb müssen wir Bildung in bewaffneten Konflikten priorisieren

In Schulen erwerben Kinder im Idealfall die notwendigen Fähigkeiten, um ihre Zukunft aufzubauen. Um Gesellschaften langfristig zu…

indische Kinder lesen
CoronaBildungIndien

So kann Meena* aus Indien während der Covid-19-Pandemie weiterhin lernen

Durch die Corona-Pandemie sind die Kinderrechte auf Leben, Bildung, Schutz und Teilhabe bedroht. Die Folgen der Corona-Krise haben dazu…

Jonathan* ist 15 Jahre alt und kommt aus dem Südsudan. Er wurde bei einer Bildungsinitiative von Save the Children aktiv und hilft nun anderen Kindern in seiner Gemeinde dabei, wieder zur Schule zu gehen.
CoronaBildung

Internationaler Kindertag: Kinder weltweit fordern ihr Grundrecht auf Bildung ein

Am heutigen Internationalen Kindertag werden Tausende von Kindern in über 50 Ländern weltweit aktiv, um sich für ihr Recht auf Bildung stark zu…

Ein Junge in blauer Kleidung liegt seitlich auf einem lila bezogenen Sofa. Er hat Verbände am Fuß und am Bein und blickt ernst.
BildungJemen

Jemen: Zehntausende Kinder ohne Zugang zu Bildung

Die Bildungskrise im Jemen verschärft sich. Nach fünf Angriffen auf Schulen im März dieses Jahres haben fast 31.000 Kinder keinen Zugang mehr…

Die Interviewten (von links nach rechts): Julia, Geschäftsführerin der Jungen Tüftler, Elisabet,: Projektleiterin und Mentorin und Franz, ebenfalls Projektleiter und Mentor. @ Juliane Blättermann-Ebert
BildungDeutschland

MakerSpace: Ein Projekt für mehr Bildungsgerechtigkeit in Deutschland

Bildungserfolg hängt in Deutschland maßgeblich von der sozialen Herkunft ab. Gleichzeitig verändert die Digitalisierung in atemberaubender…

Save the Children Mitarbeiter mit Kindern in einem Punto Luce-Bildungszentrum in Italien.
CoronaBildung

Zukunft neu schreiben: So hilft eine Bildungsinitiative einer Familie durch die Pandemie

Die COVID-19-Pandemie versetzt viele Familien in den Ausnahmezustand. Auch die Familie des elfjährigen Filippo* und seinem älteren Bruder…

Die sechsjährige Elena* zeigt, wie richtiges Händewaschen funktioniert, um sich gegen das Corona-Virus zu schützen.
CoronaBildung

Aufwachsen in der Pandemie: Unser Einsatz für Kinder während COVID-19

Ein Jahr nach Ausbruch der COVID-19-Pandemie hat sich das Leben von Millionen von Kindern weltweit dramatisch verändert. Ihre Rechte auf…

Ein Klassenzimmer zu Hause: Conchita*, unterrichtet vor der Kamera. © Jazmin Tapia / Save the Children
CoronaBildung

Digitales Lernen in Zeiten von Corona: So unterstützen wir Lehrkräfte und Kinder

Durch die Corona-Krise mussten zahlreiche Schulen weltweit auf das sogenannte Homeschooling wechseln. Dies stellt Lehrkräfte, sowie…

Mahadiya, 13 Jahre alt, lebt in Äthiopien und hat während der Corona-Pandemie wie Millionen Kinder weltweit ihre Schulausbildung von zu Hause aus fortführen müssen. © Save the Children Äthiopien
Bildung

Diese Fotos zeigen, wie Kinder weltweit während der COVID-19-Pandemie lernen

Ob über das Radio oder per Kamel-Express: Damit Kinder rund um die Welt trotz Einschränkungen weiterhin lernen können, müssen wir neue kreative…

Nur*, elf Jahre alt, nimmt an Aktivitäten in einem von Save the Children eingerichteten Schutz- und Spielraum in einem Camp für geflüchtete Rohingya in Bangladesch teil. © Jonathan Hyams / Save the Children
Bildung

Deshalb muss 2021 das Jahr der Bildung sein

Das Recht auf Bildung ist von unbezahlbarem Wert. Dennoch hat jede hochwertige Schulausbildung ihren Preis. Während der Corona-Pandemie können…

Save the Children verteilt Lernpakete an Kinder in Beirut, Libanon. © Save the Children
CoronaBildung

Corona: Schulkinder im Fokus

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, wurden weltweit Schulen geschlossen – oft von heute auf morgen. Fast überall auf der Welt…

Plakat Tesa Bildung weltweit
InterviewCoronaBildung

NACHGEFRAGT: KINDER WOLLEN MEHR ZUR NEUEN tesaPARTNERSCHAFT WISSEN

tesa und Save the Children haben sich zusammengetan, um in der Corona-Krise besonders benachteiligte Kinder mit einer Million Euro zu…

Mädchen steckt Ladekabel in Save the Children Laptop
InterviewCoronaBildungDeutschland

"Digitale Bildung wurde in Deutschland lange Zeit sträflich vernachlässigt."

Bildung ist eines der Kernthemen, für dass sich Save the Children stark macht. Doch nicht zuletzt die Corona-Pandemie offenbart: Gerade um…

CoronaBildung

Rund 10 Millionen Kinder könnten für immer der Schule fernbleiben

Save the Children warnt vor einem globalen Bildungs-Notstand durch die COVID-19-Pandemie. Laut eines aktuellen Berichts könnten bis zum…

Zwei Mädchen ziehen sich Kochschürzen und -mützen an.
BildungDeutschland

Projektreportage: Ein starkes Team für starke Kinder

Psychische Stabilität für Kinder im Kita- und Grundschulalter schaffen, deren Leben durch Belastung und Stress beeinträchtigt ist: Das ist das…

Unsere Kinderreporter Ella und Paul im Interview mit Johannes Freund. © Marina Aschkenasi / Save the Children
InterviewBildungDeutschland

Unsere Kinderreporter fragen nach

Wie sieht es denn in Deutschland mit dem Recht auf Bildung aus? Und was sind „LeseOasen"? Die Kinderreporter Ella und Paul haben bei Johannes…

21 Kamele bringen in Äthiopien Bücher in entlegene Dörfer. So können über 22.000 Kinder in 33 Dörfern trotz Corona zu Hause lernen und lesen.
CoronaBildung

Äthiopien: Kinderbücher per Kamel-Express

Wegen der Corona-Pandemie sind auch in Äthiopien die Schulen geschlossen. Damit Kinder vor allem in entlegenen Gebieten weiter lernen und lesen…

Junge in Schule in Afghanistan
BildungAfghanistan

Terror in Afghanistan: „Wir dürfen die Kinder nicht im Stich lassen“

Die Sicherheitslage in Afghanistan ist desaströs. Seit Monaten leidet die Bevölkerung vermehrt unter brutalen Anschlägen. Die bevorstehenden…

Ein Junge schreibt etwas an eine Tafel in einem zerbombten Klassenzimmer.
BildungSyrien

Idlib: Kein Schulstart für viele syrische Kinder

Eigentlich ist Ende September in Syrien Schulstart. Doch vor allem in der Provinz Idlib sieht die Realität für viele Kinder anders aus, denn:…

© Juozas Cernius/Save the Children
Not- & KatastrophenhilfeBildung

Mit Apps und Tablets Kindern helfen

Digitale Tools und Medien werden auch in der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit eine wachsende Rolle spielen. So können mobile…

Save the Children Logo
BlogBildungJordanien

Projektbesuch in Jordanien

Seit mehr als fünf Jahren herrscht Krieg in Syrien. Zahlreiche Menschen haben ihre Heimat verlassen und Schutz in den Nachbarländern gesucht,…

Save the Children Logo
BlogFluchtBildungSyrien

Jedes syrische Kind hat das Recht, zur Schule zu gehen!

Die Zahlen sind nur schwer zu begreifen: 1,4 Millionen syrische Kinder im schulpflichtigen Alter leben als Flüchtlinge in Syriens…

Save the Children Logo
BlogBildungGuatemala

Bildungsprojekt in Guatemala startet mit Erfolg

Im November 2013 zu Beginn der Kaffeeernte wurden die Kindertagesstätten unseres Bildungsprojektes in der Kaffeeanbauregion Chiquimula…

Save the Children Logo
BlogBildungGuatemala

Save the Children & Tchibo: Bildungsprojekt in Guatemala

Unter dem Motto „Jede Packung ein Kinderlächeln“ startete diese Woche unser Partnerprojekt mit Tchibo. Für jede verkaufte Packung Privatkaffee…

Save the Children Logo
BlogBildung

„Erzähl uns eine Geschichte“ – Aktionswochen der Globalen Bildungskampagne

Heute ruft die Globale Bildungskampagne in Deutschland ein weiteres Mal zum Mitmachen auf. Unter dem Motto „Erzähl uns eine Geschichte“ rufen…

Save the Children Logo
BlogBildungAfghanistan

Wahrheiten über Frauen zum Weltfrauentag

Heute ist der 100. Weltfrauentag. Zu diesem runden Geburtstag schenkt die BILD-Zeitung ihren Leserinnen 100 Wahrheiten über Frauen. Zum…

Save the Children Logo
BlogBildungAfghanistan

“Wenn ich einmal groß bin…”

“Heute ist unser zweiter Tag in Mazar-e-Sharif, im Norden Afghanistans, direkt an der Seidenstraße. Bekannt ist die Stadt in Deutschland vor…

Save the Children Logo
BlogNot- & KatastrophenhilfeBildungHaiti

Save the Children eröffnet erste temporäre Schule in Haiti

Für die Kinder im Bezirk Martissant in Port-au-Prince ist mit der Eröffnung der ersten temporären Schule wieder ein kleines Stück Normalität in…

Save the Children Logo
BlogBildungAfghanistan

Frauentag in Afghanistan

Das Leben von Frauen in Afghanistan ist auch neun Jahre nach dem Fall des Taliban-Regimes hart. Jedes achte Mädchen kann weder lesen noch…

Save the Children Logo
BlogBildung

Schule für jedes Kind!

Vor gut drei Wochen hat in Berlin für viele Erstklässler, unter ihnen auch mein sechsjähriger Sohn, die Schule begonnen. Es ist eine aufregende…