Jetzt spendenDZI Siegel
Publisher Save the Children11.09.2019Kinderschutz

Kriegsfolgen: 24 Millionen Kinder brauchen psychologische Hilfe

Millionen Kinder in Konfliktgebieten und auf der Flucht sind extremen psychischen Belastungen ausgesetzt. Und sie erhalten keine professionelle Hilfe, die ihre seelische Gesundheit stabilisieren könnte. Save the Children schätzt, dass allein in den besonders umkämpften Gebieten weltweit mehr als 24 Millionen Kinder psychologische Hilfe benötigen.

Vor der am 17. September 2019 beginnenden UN-Vollversammlung macht ein neuer Report von Save the Children speziell auf dieses unsichtbare Leid aufmerksam. Im Bericht „Road to Recovery“ untersucht Save the Children Ursachen und Folgen psychischer Probleme von Kindern in bewaffneten Konflikten und gibt konkrete Handlungsempfehlungen. Regierungen, Konfliktparteien und Geldgeber sind aufgefordert, den Schutz von Kindern und deren seelische Gesundheit endlich ernst zu nehmen.

Dieser Krieg gegen Kinder muss aufhören. Wir fordern die Staaten auf der UN-Vollversammlung sowie alle Konfliktparteien auf, internationale Kinderschutzregeln einzuhalten – und mehr Geld dafür bereitzustellen, damit sich Kinder von Konflikten erholen können.

Susanna Krüger, Vorstandsvorsitzende von Save the Children Deutschland

Für psychologische Hilfe bislang kaum Geld

Nach einer Untersuchung von Save the Children flossen zwischen 2015 und 2017 nur 0,14% staatlicher Entwicklungshilfegelder in psychologische Hilfe für Kinder. Die UN-Vollversammlung bietet gute Gelegenheit, um dies zu ändern.

Jungen und Mädchen in Konflikten müssen mit ansehen, wie Verwandte oder Freunde sterben und wie ihre Häuser und Schulen bombardiert werden. Ihnen fehlen oft die nötigsten Dinge. Psychische Probleme sind da eine völlig normale Reaktion.

Susanna Krüger, Vorstandsvorsitzende von Save the Children

In der Kampagne zum 100-jährigen Jubiläum von Save the Children fordert die Kinderrechtsorganisation: „Kein Krieg gegen Kinder“. Dazu gehören neben dem besonderen Schutz von Schulen auch die Forderungen, dass keine Explosivwaffen in bewohnten Gebieten eingesetzt, dass Verantwortliche für Kinderrechtsvergehen zur Rechenschaft gezogen und dass neue Wege gegangen werden, damit sich Kinder von bewaffneten Konflikten erholen können.

© Gabrielle François Casini/Save the Children

Keine Schule, keine Zukunft

Viele Kinder, die in Konfliktgebieten leben, können zudem jahrelang nicht zur Schule gehen. Sie haben schlechtere Chancen, Arbeit zu finden und sind häufiger von Armut betroffen. Ohne Bildung verlieren sie ihre Zukunft!
In unserer aktuellen Petition fordern wir von der Bundesregierung, dass Schulen in Konflikten unter allen Umständen vor Angriffen geschützt werden müssen.

Bitte unterstützen Sie unsere Forderung mit Ihrer Stimme, danke!

Artikel teilen

Auch interessant

Ein Kind im Schutz- und Spielraum in Uganda
KinderschutzKinderrechte

Kriegsfolgen: 24 Millionen Kinder brauchen psychologische Hilfe

Millionen Kinder in Konfliktgebieten und auf der Flucht sind extremen psychischen Belastungen ausgesetzt. Und sie erhalten keine professionelle…

Verletzter Junge im Jemen, der von einem Save the Children Mitarbeiter versorgt wird.
KinderschutzJemen

Jemen: Militärkoalition fehlt auf 'Liste der Schande' der UN

Die von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten geführte Militärkoalition, die im Jemen für den Tod zahlreicher Kinder…

© Joan del Mundo / Save the Children
InterviewKinderschutz

Online-Ausstellung zu Kindersoldat*innen

Laura, Jana, Cornelia, Maria und Saskia sind Studierende der Freien Universität Berlin. Sie haben im Rahmen des Kurses „Opfer und Täter?…

Spielende Schulmädchen in Indien © Rajan Zaveri / Save the Children
KinderschutzKinderrechte

Childhood Index 2019: Vielen Kindern geht es besser, aber es bleibt viel zu tun

280 Millionen Kindern geht es besser als vor 20 Jahren - das zeigt unser dritter Global Childhood Report. Darin vergleicht Save the Children die…

© Majed Nadhem / Save the Children
KinderschutzJemen

Kinder im Jemen: Wir haben den Krieg satt

Der Krieg im Jemen jährt sich heute zum vierten Mal. Jetzt erheben Kinder im Jemen zum ersten Mal ihre Stimme und verlangen ein Leben in…

Save the Children Logo
BlogKinderschutzSyrien

Verhandlungen, Waffenruhen, Schutzzonen – wann kommt endlich der Frieden für Millionen syrische Kinder?

Der Konflikt in Syrien tobt, und das nun schon in seinem siebten Jahr. Damit dauert er nun schon länger als der Zweite Weltkrieg. Insgesamt 7…

Save the Children Logo
BlogFluchtKinderschutz

“Hier sind Kinder willkommen”

Wer hat noch nicht vom Flughafen Tempelhof gehört? Das Gelände hat schon fast Kult-Status – unter anderem, weil dort zwischen 1948 und 1949, zu…

Save the Children Logo
BlogKinderschutz

Runder Tisch gegen sexuellen Kindesmissbrauch

Seit vielen Wochen hören wir täglich Horrormeldungen über sexuellen Missbrauch von Kindern. Oft sind Mädchen und Jungen über Jahre missbraucht…

Save the Children Logo
BlogKinderschutz

UN: Schutz von Kindern in Kriegen und Konflikten

Mittwochabend gab es in der Tagesschau einen kleinen Betrag (nach der Abwrackprämie und vor dem Wetter) über die einstimmig angenommene…